Preview : Altmeister ROD STEWART kommt 2013 für 2 Konzerte nach Deutschland

preview-Rod-Stewart.jpg
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Nach seiner ausverkauften Tour 2010, kehrt ROD STEWART ein weiteres Mal zurück auf die Bühne, um seine mit Freude erwartete LIVE THE LIFE TOUR im Juni und Juli zu präsentieren.

Der Grammy-Preisträger, zweifaches Rock & Roll Hall of Fame Mitglied sowie einer der Künstler mit den meisten verkauften Platten weltweit, kommt zurück nach Deutschland, um am 03. Juli 2013 in Dortmunds Westfalenhalle 1 und am 12. September 2013 in Hamburgs o2 world zwei lang erwartete Gastspiele zu geben. Genau drei Jahre nach seinem letzten Deutschlandkonzert, freut sich das deutsche Publikum umso mehr darauf, sein Idol wieder zusehen.

“Ich kann es kaum erwarten wieder auf Tour zu gehen und besonders nach Deutschland, wo die Fans es jedes Mal zu einem besonderen Erlebnis für mich machen. Die Tour im Juni und Juli wird fantastisch!“, so ROD STEWART.

Die Ankündigung dieser Tour krönt ein außerordentliches Jahr für ROD STEWART. Sein Buch „Rod – Die Autobiografie“ wurde letzten Monat veröffentlicht und stellt einen ehrlichen Rückblick auf sein Leben vor und hinter der Bühne dar. Von seinen bescheidenen britischen Wurzeln hin zu aufregenden Jahres des Tourens mit bahnbrechenden Bands wie “The Jeff Beck Group” und “The Faces”, nicht zu vergessen sein Privatleben, inklusive drei Ehefrauen und acht Kindern, sowie Jahrzehnten, in denen er als Solokünstler um die Welt tourte. So ist STEWARTs Buch ein fesselnder Ritt durch eines der bermerkenswertesten Leben der Rockgeschichte.

Für die Konzerte im Juli in Dortmund und im September in Hamburg stehen alle Hits und Ohrwürmer wie „Do Ya Think I’m Sexy“, „Maggie May“, „Baby Jane“ und „The First Cut Is The Deepest“ auf der Setlist. Die Sommer-Shows von ROD STEWART sind prädestiniert dafür, dem Publikum ordentlich einzuheizen. Während seiner nun schon fünf Jahrzehnte andauernden Karriere verkaufte Stewart weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger und wurde aus diesem Anlass in die Rock and Roll Hall of Fame aus gleich zwei Anlässen aufgenommen.

Kommentar verfassen