2008-02-06 : Single und Album Ver├Âffentlichung von NICK CAVE & THE BAD SEEDS noch im Februar 2008

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Nach Nick Caves erneutem Ausflug in die Soundtrackwelt mit "The Assassination Of Jesse James" stehen im Februar 2008 bereits die nächsten Veröffentlichungen des Masterminds mit seiner Band "The Bad Seeds" an.

DIG, LAZARUS, DIG!!! Ist die erste Singleauskopplung aus dem gleichnamigen
Album von Nick Cave & The Bad Seeds. Die Single erscheint am 15.02.2008 und damit genau zwei Wochen vor dem Album.

Album, und Single, wurden von Cave, Mick Harvey, Warren Ellis,
Martyn Casey, Jim Sclavunos, Thomas Wydler, James Johnston und Conway Savage
im Londonder State of the Ark-Studio aufgenommen.

Das Studio gehört Terry Britton, dem Mann hinter Tina Turners Hit "What’s
Love Got To Do With It?" und wie es der Zufall will, hatte Liebe nur sehr wenig
damit zu tun, denn DIG, LAZARUS, DIG!!! Ist vor allem das Ergebnis von Nick
Caves Sehnsucht, seiner Suche nach dem "klassischen Liebeslied" zu entkommen
und ein abstrakteres emotionales Territorium zu erkunden.

Das Ergebnis ist suggestiv, subtil und absolut verführerisch.

Produziert wurde es wie schon sein Vorgänger "Abattoir Blues / The Lyre of Orpheus" von Nick Cave und seiner Band The Bad Seeds, sowie Nick Launay.

Ein Video zur anstehenden Single ist auch bereits auf Youtube verfügbar:

Geschrieben von
Mehr von Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegr├╝ndet. Das Projekt wird...
Weiterlesen