SEA OF SIN mit neuer Remix-Compilation

SEA OF SIN mit neuer Remix-Compilation
Sea Of Sin
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Ja, Corona ist ein Arschloch – das wissen wir mittlerweile alle. Besonders die Situation für Kunstschaffende ist nach wie vor fatal. Noch ärgerlicher ist es allerdings, wenn man 18 Jahre auseinander war, dann mit der Reunion so richtig durchstarten will – und so ziemlich alle geplanten Live-Aktivitäten flach fallen. Genau das ist dem Synth-Pop-Duo Sea Of Sin passiert. 2018 und 2019 erschienen die Alben Future Pulse und Unbroken – und verschiedene Stücke des letztgenannten Werkes stehen im Fokus der aktuellen Veröffentlichung The Remixes II, die nun frisch auf den Markt gekommen ist.

Sea of Sin - The Remixes II (CD) - Promotion Video

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Die Bandmitglieder Frank Zwicker und Klaus Schill ließen so manch illustren Namen aus der (Dark-)Electro-Szene an insgesamt fünf verschiedene Songs Hand anlegen. Herausragend dabei sicherlich Mesh, die sich Zeit für eine sehr tanzbare Neufassung des Stücks Turn Back Time nahmen. Auch mit dabei sind unter anderem Rob Dust, Blume, Man without Country und Nature of Wires. Komplettisten unter den Fans dürfen sich über bislang auf CD noch unveröffentlichte neue Edits von Turn Back Time, Floating Away und Naked freuen. Doch zu viel Zeit sollten sich Interessierte mit dem Kauf nicht lassen – The Remixes II ist auf CD (7us Music) streng limitiert! Zudem kletterte das Release bereits an die Spitze der Deutschen Alternative Charts. Im oben verlinkten Youtube-Video hört Ihr nicht nur Snippets der Remixe, sondern auch Kommentare der Musiker.
Weblinks SEA OF SIN
More from Patrick Friedland

EVANESCENCE im Interview (Teil 1) – “Nach Synthesis wollten wir wieder mehr rocken”

Zehn Jahre musste die Anhängerschaft von Evanescence auf ein neues Studioalbum warten,...
Read More