Neues von KATIE MELUA, OH BROTHER, PEACH TREE RASCALS, POLE & SPERLING

Neues von DAVID GILMOUR, THE FRANKLIN ELECTRIC, LA SCALTRA, MACKLEMORE, ROBERT REDWEIK, VAN HOLZEN
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

### KATIE MELUA mit dem neuen Song Leaving The Mountain

Am 16. Oktober erscheint mit dem schlicht und selbsterklärend betitelten Werk Album No. 8 das neue Album der georgisch-britischen Singer/Songwriterin Katie Melua. Um die Wartezeit für die Hörer ein bisschen zu verkürzen, ist mit Leaving The Mountain nun bereits im Vorfeld ein weiterer Song zu hören. Aufwendig orchestriert von Produzent Leo Abrahams versprüht er eine wehmütige, aber doch angenehm zu hörende Nostalgie. Aufgenommen in den holzgetäfelten Räumen des Leno Studios in Tblisi ist er ein weiterer guter Stellvertreter für das, was es Mitte Oktober dann zu erwarten gibt.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:
Katie Melua - Leaving The Mountain (Official Audio)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

### Jetzt wird’s Gefährlich: OH BROTHER mit ihrem neuen Video

Nomen est omen: Denn tatsächlich sind Oh Brother zwei Brüder, die hier ihre neue Single präsentieren. In Gefährlich besingen sie eine unberechenbare Schönheit, die es vermag, im Handumdrehen Herzen zu brechen. Eleganz trifft auf Dramatik in diesem Zusammenspiel der Brüder Felix und Lucas, die alle Instrumente selbst spielen und dies bereits seit ihren Kindheitstagen tun. So auch jetzt in der gemeinsamen WG in Berlin. Ergänzt durch die Produktion von Truva aus München starten sie nun durch. Einen ersten Eindruck davon gibt Gefährlich.

Oh Brother - Gefährlich (Official Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

### Die PEACH TREE RASCALS sagen I’m Sorry

Fünf kalifornische Freunde, die ihre ganz eigene Vision von Musik verwirklichen, das sind die Peach Tree Rascals. Schon mit der Single Mariposa wurden die Genre-Grenzen verwischt, die neue Veröffentlichung I’m Sorry macht hier keine Ausnahme. Mit einem Video, das eine weite Straße zeigt, symbolisieren sie den Sommer und die Freiheit, die sich im Sound widerspiegelt auf der einen Seite, aber auch das Davonlaufen vor Problemen auf der anderen Seite. Oder wie die Band es beschreibt: “‘I’m Sorry’ bedeutet, sich seine Fehler einzugestehen und Verantwortung zu übernehmen, aber auch zu akzeptieren, dass etwas Schlimmes passiert ist, und sich selbst zu erlauben, weiterzumachen.”

Peach Tree Rascals - I'm Sorry (Official Music Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

### POLE: neues Album im November

Mit Fading hat Stefan Betke für den 6. November das neue Album von Pole angekündigt. Eine Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte. Und das im doppelten Sinne, wie er beschreibt: “Das Album wurde hauptsächlich von der Idee des Gedächtnisverlusts inspiriert”, erklärt Betke. “Meine Mutter litt an Demenz, und ich sah, wie sie ihre Erinnerungen verlor, die sie in ihren 91 langen Jahren angesammelt hatte. Als sie ihr Gedächtnis verlor, verwandelte sie sich in das, was sie wahrscheinlich am Anfang ihres Lebens war, als sie geboren wurde – so etwas wie eine noch zu füllende Hülle.” Mit Röschen gibt es bereits einen ersten Vorboten zu hören.

Pole - Röschen (Official Audio)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

### Indie? Rap? SPERLING!

Ihr mögt Indie-Sound, aber auch Rap? Eine gewisse Härte und breitwandige Gitarren? Dann könnten Sperling ein heißer Tipp sein. Nach drei Jahren, einer Namensänderung und einer kleinen Durststrecke ist es nun so weit: Mit Baumhaus ist die neue Single der Band zu hören und wartet darauf, von der hungrigen Hörerschaft gehört zu werden. Natürlich bei Spotify, YouTube und co. – und wenn Ihr wollt, auch direkt hier. Oder wie es die Band sagt: “Schreibt uns gerne wie ihr BAUMHAUS findet, schickt ihn weiter, speichert ihn bei Spotify, fetzt ihn in eure Playlisten und teilt ihn mit eurer Oma!”

 

SPERLING - Baumhaus (offizielles Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

More from Monkeypress.de Redaktion

Charts für den Monat August 2018

Einmal im Monat präsentieren wie euch die erfolgreichsten Beiträge von Monkeypress.de des...
Read More