[Videopremiere] Monkeypress.de präsentiert: DIRTY VOCODER – Future Shock

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Thomas Elbern, vielen vor allem als Mastermind von Escape With Romeo, Seltsame Zustände und Gründungsmitglied von Pink Turns Blue sowie als Radiomoderator bekannt, meldet sich mit seinem neuen Projekt Dirty Vocoder zurück, mit dem er den mit Escape With Romeo eingeschlagenen Weg hin zu elektronischeren Klangwelten konsequent weiter fortsetzt. Auf der am 31. Mai 2019 erschienenen Debüt-EP Future Shock findet sich melancholische Elektronik, gepaart mit Roboterstimmen und ätherischen Gesangssamples, jetzt gibt es zum Titeltrack die von Monkeypress.de präsentierte Videopremiere. Mit Future Shock befindet sich der engagierte Elbern wieder voll am Puls der Zeit. Der Song – samt des in Köln und Valencia aufgenommenen Videos – ist eine Art Stimmungsbild zu den Themen Überbevölkerung und Konzentration auf Ballungsgebiete und mündet in der allgegenwärtig drohenden Klimakrise. Die vom Dirty Vocoder in den Sand geschriebene Zahl „2050“ erinnert dabei an das Jahr, für das erst kürzlich Wissenschaftler ein dermaßen verändertes globales Klima vorausgesagt haben, dass die Zivilisation wie wir sie heute kennen stark bedroht wäre und wir uns immer weiter dem eigenen Untergang nähern.

Die komplette Future Shock EP erhaltet Ihr digital auf den üblichen Kanälen und Portalen (Amazon, iTunes und Co.) sowie auf Bandcamp.

Geschrieben von
Mehr von Michael Gamon

CASPER & MARTERIA veröffentlichen gemeinsames Album – erste Single Champion Sound erschienen

Na das war doch gestern Abend mal eine Überraschung beim Kosmonaut Festival...
Weiterlesen