VICTORIAN VILLAGE, 28. Wave-Gotik-Treffen (WGT), 08.06.2019

Victorian Village, © Thomas Bunge
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Das Victorian Village fand dieses Jahr zum vierten Mal statt. Die ersten beiden Male traf man sich zu diesem Event im Panometer. Nach einem Jahr Pause wechselte die Veranstaltung zum Gohliser Schl√∂sschen, welches sich n√∂rdlich des Leipziger Zoos befindet. Das b√ľrgerliche Landhaus bietet ein wundervolles Ambiente mit einem Garten, einem Springbrunnen und stilechten Statuen. Wie auch in den vergangenen Jahren wurde das Victorian Village durch ein Kickstarter-Projekt finanziert.

Um 10 Uhr war der Einlass. Viele viktorianisch gekleidete Besucher betraten eintrittsfrei den Schlossgarten. Aber auch Outfits der Steampunk-, Cosplay- und Fantasy-Szene waren zu sehen. Weiterhin gab es Teilnehmer in schwarz-eleganter Kleidung. Dem Publikum wurden zur Untermalung Live-Darbietungen in gesanglicher und instrumenteller Form geboten.

Erg√§nzend konnten die G√§ste diverse K√ľnstler-St√§nde begutachten und deren Werke k√§uflich erwerben, wie unter anderem Kleidung, H√ľte und Accessoires. Auch f√ľr das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gab es Softdrinks und auch warmes Essen.

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen hatten die Besucher viel Freude. Der Dresscode sorgte f√ľr ein authentisches Gef√ľhl. Wie immer ergab sich auch die nahe liegende Gelegenheit, deutsche und internationale Freunde und Bekannte wiederzusehen, die man nur einmal im Jahr, eben hier zum Wave Gotik Treffen trifft.

Running order der mitwirkenden K√ľnstler @ Victorian Village (08.06.2019):

10:20 bis 11:00 Uhr The Dark Shadows / Sydney
11:30 bis 12:30 Uhr Majah
13:00 bis 14:00 Uhr Kerstin D
14:30 bis 15:30 Uhr Celloman
16:00 bis 17:00 Uhr Wyst

Geschrieben von
Mehr von Thomas Bunge

13. NOCTURNAL CULTURE NIGHT ‚Äď Deutzen, Kulturpark (Sonntag, 09.09.2018)

Auch der Sonntag begann wieder bei schönstem Wetter. Wie am Tag zuvor...
Weiterlesen