AUTUMN MOON 2019 – Märchenhaftes Line-up zum 5. Geburtstag

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Kaum hat hierzulande der Frühling so richtig angefangen, wirft bereits der Herbst seine langen Schatten voraus. Da müsst Ihr alle durch, denn das Festival-Jahr 2019 will weise geplant sein. Ganz am Ende der Saison gibt es mal wieder das Highlight, das die beschauliche kleine Stadt Hameln Jahr für Jahr in die Anderswelt rückt. Die Weserpromenade bietet die zauberhafte Kulisse einer Reihe gut miteinander verknüpfter bequem zu Fuß erreichbarer Locations, die neben den Konzerten auch eine Reihe andere Attraktionen, wie den Mystic Halloween Market Raum bietet. Der hält das Ganze in seinem Zentrum zusammen und verleiht dem Autumn Moon seine verwunschene familiäre Atmosphäre. Die Veranstalter haben ein sehr gutes Händchen bei der Künstlerauswahl, die mit jedem Jahr nicht nur in ihrer Anzahl steigt, sondern auch die perfekte Balance zwischen inzwischen richtig großen Namen, Geheimtipps und Nachwuchskünstlern bietet.

Das Autumn Moon wird fünf Jahre und lässt seine Jubiläums-Auflage steigen!

„We come from the land of ice and snow.“ – Meine Headliner für das diesjährige Autumn Moon stehen bereits fest: Sólstafir. Die Querköpfe aus Island, die Meister des Atmospheric Rock’n Roll, die so eindringlich die schroffen Gegensätze ihrer Heimat in unsere Ohren proggen, dass wir jedesmal den Göttern danken, dass sie uns ein paar geschenkt haben, werden also tatsächlich da sein.  Alcest, die Erfinder des Blackgaze und verzweifelt zerrissenen, verinnerlichten Wandler zwischen Traumwelten und Realität gönnen uns einen Blick auf ihr Können. Für mich beide allein schon Grund genug in die Rattenfängerstadt zu reisen. Aber es geht noch weiter: Legenden der schwarzen Gemeinde, wie Goethes Erben und Das Ich werden vorbeischauen. Die Post-Goth Institutionen von Merciful Nuns werden in Hameln ihr definitiv letztes Konzert geben. Jeder, der nur ein wenig mit dem Genre vertraut ist, weiß was das bedeutet und muss Teil davon sein.

Mehr als 40 Band werden auf den fünf Bühnen am 18. und  19. Oktober zu sehen sein. Wie in jedem Jahr wird der Mystic Halloween Market auch wieder einen Tag länger, also bis zum 20. Oktober geöffnet sein.

Hier die bisher gemeldeten Band in alphabetischer Reihenfolge (more to come):

Alcest, Burn, C-lekktor, Cellar Darling, Coma Alliance, Corlyx, Cygnosic, Dark Side, Eons, Das Ich, EmBRUN, Forgotten North, Frozen Plasma, Girls Under Glass(80`s Set), God Module, Goethes Erben, Heilung, Illuminate, Irfan, Kowalski, Krayenzeit, Maccabe & Kanaka, Merciful Nuns (last show ever), Microclocks, Monsieur Pompiers Traveling Freakshow, Nachtmahr, Nachtsucher, Omnimar, Patient,Patient, Peter Wolff, Pink Turns Blue, Priest, QFT, Rome, Rroyce, Siva Six, Snow White Blood, Solitary Experiments, sólstafir, The Dark, The Mescaline Babies, The Shiver, The Sigourney, Weavers, Tibetrea, Unzucht, V2A, Vlad In Tears, VV & The Void, Ye Banished Privateers

Tickets kosten im Vorverkauf:

78, – Euro (beide Tage)
54, – Euro (Freitag, den 18.10.)
56, – Euro (Samstag, den 19.10.)

Hinzu kommen selbstverständlich noch Versandkosten. Die Ticket können hier bestellt werden.

Kodama

Preis: EUR 9,99

(0 Kundenbewertungen)

30 neu & gebraucht ab EUR 5,48

Weblinks Autumn Moon Festival:

Official: http://www.autumn-moon.de
Facebook: https://www.facebook.com/AutumnMoonHameln/

 

 

Geschrieben von
Mehr von Katja Spanier

Black Metal Eminenz IHSAHN spielt zwei Konzerte für „Àmr“ in Deutschland

Seit der Veröffentlichung seines ersten Solo-Werks The Adversary vor zwölf Jahren bringt...
Weiterlesen