Schock am Morgen: THE PRODIGY Sänger KEITH FLINT ist tot

Fotos: THE PRODIGY
The Prodigy © Michael Gamon
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Tragische Nachrichten für alle The Prodigy Fans, aber auch für die Musikwelt im Allgemeinen, denn wieder hat man eine Ikone verloren. Wie die britische Polizei bestätigte, wurde Keith Flint heute um kurz nach 8 Uhr Ortszeit  in seinem Haus in Dunmow gefunden. Es konnte nur noch der Tod festgestellt werden – Keith Flint wurde nur 49 Jahre alt!

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Keith Flint startete einst als Tänzer der Formation, übernahm dann für Firestarter das Mikrophon und der Rest ist Geschichte. Fortan sang er und wurde neben Sänger Maxim und DJ Liam Howlett zum Gesicht der Band. Erst vor 4 Monaten hatten The Prodigy mit No Tourists ein neues Album veröffentlicht und waren in den letzten Monaten verstärkt auf Tour. Keith wirkte fit und aktuell behandelt die Polizei den Tod als “nicht verdächtig”

Update: Es war wohl Selbstmord 🙁

Hinweis: Solltet Ihr selbst das Gefühl haben, Hilfe zu benötigen, Ihr viel über den eigenen Tod nachdenken oder Ihr Euch um einen Mitmenschen sorgt, findet Ihr hier sofort und anonym Hilfe: Telefonseelsorge oder Ihr kontaktiert die kostenlosen Rufnummern 0800-1110111 oder 0800-1110222, wo man Euch Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen kann.

Wir sind tief geschockt und wünschen ihm alles Gute auf seiner Reise… R.I.P. Keith!

Update: Ein wirklich tolles Statement zum Menschen Keith Flint kommt von James Blunt auf dessen Twitteraccount:

More from Michael Gamon

Fotos: SIGUR RÓS

SIGUR RÓS – Köln, Palladium (13.10.2017)
Read More