FLOGGING MOLLY – Köln, Palladium (18.01.2019)

Flogging Molly, ©Marcus Nathofer
Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)

Ein vielversprechender Freitagabend mit Gute-Laune-Mucke. So sehen die Erwartungshaltungen vieler nach Köln gereister Menschen aus. Das Konzert von Flogging Molly, das ursprünglich im Carlswerk Victoria stattfinden sollte, wurde ins vielfach größere Palladium verlegt. Während sich also im E-Werk die Karnevals-Jecken tummelten, gibt es auf der anderen Straßenseite Irish-Folk-Punk-Rock und Ska vom Allerfeinsten. Und um es vorweg zu nehmen: An die Atmosphäre im Palladium heute Abend kamen die Karnevalisten definitiv nicht ran.

Schon der Support legt den Grundstein für einen sehr hohen Ausschlag auf dem Stimmungsbarometer. Die aus East London angereisten Buster Shuffle sind eine seit 2007 bestehende Ska-Band. 2017 brachten sie ihr viertes Studioalbum I’ll Take What I Want heraus. Auch wenn die Ska-Szene derzeit nicht mehr zu den angesagtesten gehört, so finden sich noch genug Anhänger, die wissen, was sie an dieser Musik lieben. Gute Laune, super Stimmung und klasse Beats. Leadsänger und Pianist Jet Baker zeigt uns, dass man als Pianist nicht nur plump am Keyboard stehen muss, sondern nutzt die gesamte Bühnenbreite. Zwischendurch spielt er einige Takte mit dem Fuß auf den Tasten. Mit einem sehr genialen Prodigy-Cover endet der mit 30 Minuten viel zu kurze Auftritt der Londoner. Zeit, sich das ein und andere Bierchen zu organisieren. Nachdem Jet Baker, Jimmy Stickers, Terry Mascall und David Gravy ihr Equipment von der Bühne geräumt haben, ist es an der Zeit, sich langsam wieder in der Halle einzufinden, um einen guten Platz für den Main-Act des Abends zu bekommen.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:
Setlist BUSTER SHUFFLE @ Köln, Palladium (18.01.2019)

01. Brothers and Sisters
02. I’ll Get My Coat
03. (Unknown)
04. We Fall to Pieces
05. You Never Can Tell
(Chuck Berry Cover)
06. Our Night Out
07. Out of Space
(The Prodigy Cover)

I'Ll Take What I Want

Preis: EUR 16,99

(0 Kundenbewertungen)

18 neu & gebraucht ab EUR 11,47

Weblinks BUSTER SHUFFLE:

Homepage: https://bustershufflemusic.com/
Facebook: https://de-de.facebook.com/bustershuffleofficial/

Flogging Molly werden jubelnd vom Kölner Publikum empfangen, während sie zum Intro von There’s Nothing Left Pt.1 die Bühne betreten. Die irisch-amerikanische Band stammt aus Los Angeles und wurde 1997 gegründet. Sie macht Irish Folk gepaart mit Punkrock, wobei die Folk-Einflüsse dominieren. Bei der siebenköpfigen Truppe sind die Aufgaben folgendermaßen verteilt: Dave King ist Sänger und Frontmann der Band und spielt eine Folk-Gitarre. Robert Schmidt ist für Mandoline und Banjo zuständig. Nathen Maxwell am E-Bass, Dennis Casey an der E-Gitarre, Mike Alonso an den Drums, Matthew Hensley am Akkordeon und Bridget Regan, die einzige Dame im Kader, beherrscht die Fiddle, Tin Whistle, Uilleann Pipes sowie die Akustik-Gitarre.

Die Mollys schaffen eine super Atmosphäre auf und vor der Bühne – sowas muss man einfach mal selber erlebt haben. Ihre Musik ist zwar auch auf Tonträgern super, jedoch ist die Wirkung von der Bühne aus einfach unschlagbar. Dies liegt auch am sehr gut ausgesteuerten Sound des Palladium. Egal, an welcher Stelle der Halle man sich befindet, überall wird getanzt und/oder mitgesungen und gefeiert. Die Setlist ist mit alten Hits wie Drunken Lullabies, Salty Dog und Float bestückt, enthält aber auch viel Gutes vom letzten Album Life Is Good, welches seit 2017 käuflich zu erwerben ist. Bei Crushed (Hostlie Nations) setzt die Band zum Übergang zu What’s Left Of The Flag noch ein kleines Medley an, das mit We Will Rock You noch einmal auch den letzten Bewegungslegastheniker zum Tanzen animiert. Nach der letzten Zugabe kommt noch Always Look On the Bright Side Of Life vom Band. Eine schöne Idee, damit ssich Band und Publikum gebührend voneinander verabschieden können.

Setlist FLOGGING MOLLY @ Köln, Palladium (18.01.2019):

There’s Nothing Left Pt.1 (Song Played from Tape)
01. (No More) Paddy’s Lament
02. The Hand Of John L. Sullivan
03. Drunken Lullabies
04. The Likes Of You Again
05. Swagger
06. The Days We’ve Yet To Meet
07. Requiem For A Dying Song
08. Life In A Tenement Square
09. Float
10. The Spoken Wheel / Black Friday Rule
11. Life Is Good
12. Rebels of the Sacred Heart
13. Devil’s Dance Floor
14. Crushed (Hostile Nations)
(with “Respect / Think” and “We Will Rock You” snippets)
15. What’s Left Of The Flag
16. The Seven Deadly Sins
17. If I Ever Leave This World Alive (Z)
18. Salty Dog (Z)
Always Look On The Bright Side Of Life (Song Played from Tape)

Life Is Good

Preis: EUR 10,99

(0 Kundenbewertungen)

24 neu & gebraucht ab EUR 6,39

Weblinks FLOGGING MOLLY:

Homenpage: https://www.floggingmolly.com/
Facebook: https://de-de.facebook.com/floggingmolly/
Twitter: https://twitter.com/floggingmolly?lang=de

Geschrieben von
Mehr von Marcus Nathofer

ROSE TATTOO auf European Tour 2018

Rose Tattoo ist eine australische Hardrock-Band die 1976 von Peter Wells gegründet...
Weiterlesen