RAZORLIGHT kehren mit „Olympus Sleeping“ (26.10.2018) zur├╝ck

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Mit hymnischen Evergreens wie In The Morning oder Before I Fall To Pieces spielten sie sich weltweit in die Indieherzen. Nun kommen Razorlight mit ihrem vierten Album Olympus Sleeping zur├╝ck ÔÇô und das nach zehn Jahren Abstinenz. Damit f├╝llen sie die klaffende L├╝cke der Indie-Rock-Szene, die sie 2008 nach ihrer dritten Platte Slipway Fires hinterlassen hatten.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

ÔÇťIch habe dieses Album mit nichts weiter im Sinn geschrieben als der puren Freude an der MusikÔÇť, erkl├Ąrt Johnny Borell, der die Band 2002 gegr├╝ndet hat. ÔÇťDieses Album ist quasi mein Liebesbrief an diese ganz bestimmte Art von Musik, n├Ąmlich jene, die so viele Menschen inspiriert hat, Bands zu gr├╝nden oder zu folgen.ÔÇť

Das Werk erscheint am 26. Oktober und ist ab sofort vorbestellbar. Um ihre Fans nicht allzu sehr auf die Folter zu spannen,┬á ver├Âffentlichten Razorlight ├╝brigens gleich vier Singles vorab: Olympus Sleeping, Sorry?, Japanrock und Got To Let The Good Times Back In To Your Life. H├Ârt rein!

Razorlight – Olympus Sleeping

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerkl├Ąrung zustimmst.
Weblinks RAZORLIGHT:

Twitter: www.twitter.com/razorlight
Facebook: www.facebook.com/Razorlight

Olympus Sleeping

Preis: EUR 12,99

4.5 von 5 Sternen (2 Kundenbewertungen)

22 neu & gebraucht ab EUR 8,99

Geschrieben von
Mehr von Janina Gruendemann

Reduxer von ALT-J erscheint am 28.9.2018

Synthesizerkl├Ąnge, Hip-Hop-Synkopierungen und enge Gesangsharmonien kennzeichnen die Musik der britischen Alternative-Folk-Band Alt-J....
Weiterlesen