ANTILOPEN GANG – Köln, E-Werk (02.03.2018)

Antilopen Gang, © Markus Hillgärtner
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Die Hip Hoper der Antilopen Gang geben Köln für ein Zusatzkonzert die Ehre quasi bevor sie ihre Anarchie und Alltag-Tour offiziell beenden und eine Reihe von Festivals unsicher machen werden. Leider verirren sich nicht so viele Fans ins E-Werk, als das Trio an Aufmerksamkeit verdient hätte. Der Innenraum des E-Werks füllt sich zu Beginn dann noch, die Balkone bleiben jedoch weitgehend frei.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Doch bevor die drei der Antilopen Gang ihre teils politischen, teils gesellschaftlich kritischen Texte rappend an das doch sehr junge Publikum richten kann, gehört zunächst Juse Ju die Bühne. Dieser ist auch längt kein unbekannter Rapper in der Hip Hop-Szene, ist er doch auch als Moderator auf der Bühne und im Radio aktiv. Das Kölner Publikum kennt Juse Ju weitesgehend, denn viele können mitsingen oder ergänzen, wenn er das Mikro zur Menge richtet.

Über sieben Songs unterhält er jedenfalls gut und weiß durchaus zu begeistern.

Shibuya Crossing

Preis: EUR 13,99

4.9 von 5 Sternen (11 Kundenbewertungen)

15 neu & gebraucht ab EUR 12,51

Setlist JUSE JU @ Köln, E-Werk (02.03.2018):

01. Übertreib nicht deine Rolle
02. Rebound Boy
03. Untergrund bedeutet
04. German Angst
05. Hip Hop hat mein Leben zerstört
06. Akte X
07. Lalala

Doch so toll der Support seine Sache auch macht, natürlich gehört der Abend der Antilopen Gang. Mit einem Mix aus coolen Songs und Texten aus denen eine klare Haltung spricht -zum Beispiel gegen die AFD- hat das Trio sehr leichtes Spiel in Köln. Aber auch die Anekdoten von Panik Panzer alias Tobias Pongratz über seine Zeit als er in Köln lebte, übrigens im Stadtteil Deutz wie der Autor, lässt die Stimmung ansteigen. Und damit wirklich zu keiner Zeit Längen entstehen, holen sie sich Juse Ju nochmal auf die Bühne zurück oder covern 110 von Slime. So zaubern Antilopen Gang eine, durchaus im positiven Sinne gemeinte, massenkompatible Show, die nicht nur Fans von Hip Hop und Rap anspricht und genreübergreifend funktioniert. Dabei verzichten sie auf technischen Schnick Schnack oder eine überladene Licht- und Bühnenshow. Da sich Koljah, Panik Panzer und Danger Dan aber sympathisch und authentisch geben und klar positionieren, dürfte der Weg des Trios wohl weiter nach oben gehen.

Anarchie und Alltag

Preis: EUR 15,99

4.5 von 5 Sternen (37 Kundenbewertungen)

14 neu & gebraucht ab EUR 11,99

Setlist ANTILOPEN GANG @ Köln, E-Werk (02.03.2018):

01. Gestern war nicht besser
02. Live-Intro
03. DIE KYNGZ SIND BACK!!!1
04. Outlaws
05. Fiasko
06. Abwasser
07. Der goldene Presslufthammer
08. Stück Dreck
09. ALF
10. Beate Zschäpe hört U2
11. Patientenkollektiv
12. Tindermatch
13. Ölsardinenindustrie
14. Enkeltrick
15. Liebe Grüsse (feat. Juse Ju)
16. Pizza
17. 110 (Cover von Slime)
18. DJ Medley (Z)
19. Baggersee (Z)
20. Anti Alles Aktion (Z)
21. Das Trojanische Pferd (ZZ)
22. Verliebt (ZZ)
23. Fick die Uni (ZZ)

Galerien: Markus Hillgärtner

Geschrieben von
Mehr von Jan Rombout

Jake Bugg geht auf Solo Acoustic Tour 2018

Mit gerade mal 23 Jahren vier Studioalben zu veröffentlich, das kann sich...
Weiterlesen