THE MYSTERY OF THE BULGARIAN VOICES FEAT. LISA GERRARD – Pora Sotunda

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Magisch …

… f├╝r solche Songs hat man diese Assoziationen erfunden.

Pora Sotunda wirft m├Ąchtige Schatten voraus auf das kommende Jahr, wenn The Mystery Of The Bulgarian Voices nach ├╝ber 20 Jahren ein neues Studio-Album vorlegen werden. Der f├╝r westliche Augen und Ohren seltsam anachronistisch anmutende Frauenchor aus Bulgarien wurde 1988 mit einem Grammy bedacht.┬á Der Chor inspirierte eine Reihe von K├╝nstlern, unter anderem eben auch Lisa Gerrard. In ihrem Gesangsstil, wie auch den Kompositionen von Dead Can Dance kann man die eigent├╝mlichen Klangbilder von The Mystery Of The Bulgarian Voices wiederfinden. Chor und K├╝nstlerin haben f├╝r die oben genannte Kooperation zusammengefunden. Einen kleine Sensation, wenn man den jeweiligen Hintergrund der beiden Protagonisten betrachtet.

Pora Sotunda ist ein 4,5-min├╝tiger Ausflug in eine mystische Welt.┬á Eine Umarmung aus schlichter, warmer Instrumentierung er├Âffnet sich, in die sich die stimmgewaltige und fesselnde Begegnung von Gerrard und der Frauen des bulgarischen Chors eingebettet. Das sanfte Video entf├╝hrt uns ins in die bulgarischen W├Ąlder. Es erz├Ąhlt von einem alten Mann, der einen Weg findet, f├╝r immer bei seinem Falken zu sein … magisch. Nicht mehr, nicht weniger. Anschauen, unbedingt!

Die Single zu Pora Sotunda ist als 7″ Vinyl am 08.12. bei Prophecy Productions erschienen. Die Limitierung betr├Ągt 1000 St├╝ck!

The Mystery of the Bulgarian Voices ft. Lisa Gerrard – Pora Sotunda

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerkl├Ąrung zustimmst.

Pora Sotunda (Ltd.7 Vinyl Single) [Vinyl Single]

Preis: EUR 9,99

(0 Kundenbewertungen)

11 neu & gebraucht ab EUR 9,22

Weblinks THE MYSTERY OF THE BULGARIAN VOICES:

Official: http://www.themysteryofthebulgarianvoices.com/
Facebook: https://www.facebook.com/lemysteredesvoixbulgares/

Geschrieben von
Mehr von Katja Spanier

S├ôLSTAFIR ÔÇô Hamburg, Gruenspan (17.12.2017)

Es ist Sonntag, der dritte Advent und nirgendwo weihnachtet es da drau├čen,...
Weiterlesen