Sojus II an Erde – DJATLOW PASS vermelden erste Signale

Sojus II an Erde - DJATLOW PASS vermelden erste Signale
Djatlow Pass, © Claudia Helmert
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Kholat, Russland. Wir schreiben das Jahr 1959. Am Gebirgspass nahe dem Todesberg kommen neun erfahrene Wanderer auf unerklärliche und umso grausamere Weise ums Leben. Trotz fehlender äußerer Kampfspuren erlag die unterkühlte, unbekleidete Gruppe, die nahe ihres Zeltlagers gefunden wurde , ihren zahlreichen inneren Verletzungen, deren Ursachenspekulationen genauso viele Rätsel wie Geschichten beschworen.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Sojus II an Erde - DJATLOW PASS vermelden erste Signale

S/1986 u 8

Preis: 8,94 €

Sojus II an Erde - DJATLOW PASS vermelden erste Signale (0 Kundenbewertungen)

1 neu & gebraucht ab 8,94 €

59 Jahre später startet die Expedition der vier Kosmonauten Lillith Wolkow, Joe Pazajew, Andrej Dobrowolski und Maksim Komarow an jenem denkwürdigen Ort, der für ihre Musikgruppe namensgebend sein soll: Djatlow Pass. Bis die Reisenden am 12.01.2018 mit ihrem Debütalbum S/1986 U 8 landen, erhalten wir mit dem Beginn des neuen Jahres die erste videografische Dokumentation ihrer mitreißenden Mission vom Planeten Ophelia. Die vier Kosmonauten funken von Leid und Hilflosigkeit anhand treffender Synthesizer-Sounds der 80er Jahren und NDH-Elementen. Um die Wartezeit bis zu ihrer Ankunft zu verkürzen, startet bereits heute der spannungsgeladene Countdown mit den ersten Eindrücken aus folgendem Video:

Djatlow Pass - 1.1.18 || 1700

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Weblinks DJATLOW PASS:

Homepage: https://www.djatlowpass.com/
Facebook: http://www.facebook.de/djatlow
Instagram: https://www.instagram.com/djatlow_pass/

More from Claudia Helmert

30 Jahre Mauerfall als Anlass die Liebe auf die Weide zu treiben

Zeitloser Massentanz Retrofans und Musikbegeisterte scheinen Zielgruppe des Projektes von Carsten „Erobique“...
Read More