RUMMELSNUFF – Rummelsnuff & Asbach

Rummelsnuff & Asbach CD-Cover
    Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)

    Unsere Bewertung:


    5 Gesamtnote

    5

    „Strommusik fĂŒr’s arbeitende Volk“

    Muskelbepackter Fleischberg, kahlrasierter SchĂ€del, Stiernacken und Gorillabrust. Dies ist das erste was einem auffĂ€llt wenn man ihm begegnet: Roger Baptist aka Rummelsnuff. Die Themen des Großenhainers (bei Dresden) drehen sich hauptsĂ€chlich um alles was mit Arbeit zu tun hat. Seine knurrende Stimme benutzt er, um im monotonen Sprechgesang seine Botschaften zu transportieren. Im Inneren ist er jedoch ein herzensguter Mensch der sich fĂŒr die Jugend engagiert. Hört man ihn reden, muss man ihn einfach gern haben.

    Lass Dir den Beitrag vorlesen:

    Am 2. September 2016 wird seine neue CD mit dem Titel Rummelsnuff & Asbach veröffentlicht, die er –der Titel weist schon darauf hin– zusammen mit dem Tenorbariton Christian Asbach, der seit 2011 erst gelegentlicher und spĂ€ter auf Tourneen sein stĂ€ndiger Begleiter ist, eingespielt hat. Sie erzĂ€hlen darin von der Last der Schwerarbeit im Strassenbau, aber wie in Stille im Maschinenraum auch vom Tod. Schon der erste Track Treidler erinnert dank Qutschkommode an ein Seemannslied in dem KĂ€pt’n Rummelsnuff von der harten Arbeit und seinem Tod singt und wie er am buckeligen Gang im Jenseits zu erkennen sein wird – untermalt von Christian Asbachs baritonösen Stimme, die sich gut in das StĂŒck einfĂŒgt. Auch im zweiten Lied findet sich der Tod als zentrales Thema. Mit Stille im Maschinenraum geht es rhythmisch weiter. Es handelt von einem verstorbenen „Kerl wie ein Baum“, dessen Maschinenraum nun leer bleibt, so dass die Strömung den Kahn nun auf die dunkle See zieht. Kontrastreich fröhlich und flott geht es mit Haferschleim weiter, das man mit gutem Gewissen auch als Trinklied bezeichnen darf. Bei Helmut nimmt der Rummelsnuff-Kahn ein wenig Fahrt auf. Hier besingt er Helmut den Maschinenwart, wie dieser die Maschinen, „welche wahrhaftig Respekt verdienen“, in Gang hĂ€lt. Ungewohnt rhythmisch und fast beschwingt wirds bei Dr. Rummel Mr. Snuff, bei dem Dr. Rummel mit seinem in ihm schlummernden Gegenspieler und Anarchisten Mr. Snuff tanzt. Tanzt ist hier das zentrale Wort: diesen Track kann ich mir gut auf einer voll gefĂŒllten TanzflĂ€che vorstellen. Bei Eisengott hört man wieder deutlich Asbachs klassisch geschulte Stimme, welche den Song trĂ€gt. Wieder geht es um harte Arbeit zu der die Eisenorgel spielt und dem Eisengott gehuldigt wird. Der Oger aus dem Finsterwald, der sich einer eventuellen Bedrohung gegenĂŒberstellt, passt meiner Meinung nach nicht ganz in das zentrale Thema (Arbeit und Tod). Auch hier ergĂ€nzt sich Asbachs Stimme wunderbar mit Rummelsnuffs dröhnender Stimme. Mit ĂŒber fĂŒnf Minuten LĂ€nge ist er der lĂ€ngste Track auf dem Album – aber wohl auch der schwĂ€chste. Das letzte Lied Bursche schließt den Kreis. Wieder wird der seemĂ€nnische Sound ausgepackt, der in dem Album ĂŒber die letzte HĂ€lfte immer weiter in den Hintergrund geriet. „Bursche bleib bei uns, bist doch der beste Mann. Solche Matrosen brauchen wir – denk daran.“ zeigt, im Gegensatz zu Treidler, bei dem es primĂ€r um den Tod ging, einen Neuanfang auf.

    Baptists Musik polarisiert sicherlich. Ich selbst bin kein Fan des monotonen Sprechgesangs und ich brauchte vier AnlĂ€ufe, bis mir das Album ins Ohr ging. Es ist technisch gut durchproduziert und die Kombination Rummelsnuff – Asbach funktioniert ĂŒberraschend gut. Roger Baptist ist im Großen und Ganzen seiner Linie treu geblieben. Das Album bietet im Vergleich zu seinen VorgĂ€ngern keine Überraschungen. Ich denke, dieser Scheibe noch fĂŒnf von zehn Punkten zuzugestehen, auch mit einem Blick auf die Bonus-CD, auf der sich KĂŒnstler und Bands wie Erdling, Lord Of The Lost, Bela B. und King Khan finden, ist sehr fair.

    Rummelsnuff & Asbach erscheint als Doppel-CD, welche eine Bonus-EP mit Remixen und Neuinterpretationen beinhaltet, sowie auf Vinyl.

    Tracklist RUMMELSNUFF – Rummelsnuff & Asbach CD 1:

    01. Treidler
    02. Stille im Maschinenraum
    03. Haferschleim
    04. Crystal Ball
    05. Helmut
    06. Dr.Rummel Mr.Snuff
    07. Eisengott
    08. Harzer Kaese
    09. Der Oger
    10. Springkraut
    11. Zuchtvieh
    12. Strassenbau
    13. Bis zum Schluss
    14. Bursche

    Tracklist RUMMELSNUFF – Rummelsnuff & Asbach CD 2:

    01. Mikrowelle – El Perro (Der Hund)
    02. J. Blitz Gouthier – Vida de Vidro (Crystal Ball)
    03. Tua – Maschinenraum
    04. Grzegorz – Bursche
    05. Steve Van Velvet – Zuchtvieh
    06. Erdling – Helmut
    07. Lord of the Lost – Bratwurstzange
    08. Kuschelsnuff (King Khan, Bela B., Rummelsnuff) – BrĂŒder

    Termine RUMMELSNUFF:

    27.08.2016 LEIPZIG – Felsenkeller – Record Release
    02.09.2016 BERLIN – SO36 – Record Release
    03.09.2016 DRESDEN – Bautzner Tor Kneipenrehliese
    07.09.2016 GENF – L’Usine (with Desireless etc.)
    08.09.2016 BASEL – Marina
    09.09.2016 KÖLN – Museum ZĂŒlpicher Platz
    23.09.2016 ROSTOCK – Zwischenbau
    28.09.2016 HAMBURG – Uebel und GefĂ€hrlich
    07.10.2016 WIESBADEN – Kulturpalast

    tickets

    Weblinks RUMMELSNUFF:

    Homepage: http://rummelsnuff.com/
    Facebook: https://www.facebook.com/Rummelsnuff
    Twitter: https://twitter.com/rummelsnuff

    Rummelsnuff & Asbach

    Preis: EUR 15,99

    (0 Kundenbewertungen)

    14 neu & gebraucht ab EUR 15,98

    Geschrieben von
    Mehr von Dietmar Grabs

    Fotos: DUNKELSUCHT

    DUNKELSUCHT – MĂŒnchen, Backstage (17.02.2018) Ähnliche BeitrĂ€ge
    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.