PIRATES – eine abenteuerliche Zeitreise, Jülich, Brückenkopf-Park (28.-30.08.2015)

PIRATES - eine abenteuerliche Zeitreise, Jülich, Brückenkopf-Park (28.-30.08.2015)
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

PIRATES - eine abenteuerliche Zeitreise, Jülich, Brückenkopf-Park (28.-30.08.2015)Bereits zum dritten Mal in Folge fand Ende August Deutschlands größtes Piratenfest im Jülicher Brückenkopf-Park statt und bot zahlreichen kleinen und großen Piraten bei bestem Sommerwetter abwechslungsreiche Unterhaltung. Sparklingphotos hat sich wagemutig zwischen die Halunken und Freibeuter begeben um auch dieses Jahr wieder aus dem Piratennest zu berichten.

Wie gewohnt startet das Festival am Freitag mit dem Captains Dinner Adventure bei dem es neben einer kulinarischen Reise durch die Karibik in diesem Jahr auch noch ein Exklusivkonzert von Mr. Hurley & den Pulveraffen gibt. Schließlich soll bei so einem Piraten-Gelage niemand hungrig nach Hause gehen oder sich gar langweilen. Samstagmittag schließlich wird das bunte Treiben auf dem Markt von Port Royal offiziell eröffnet. Zahlreiche Stände preisen ihre Waren an, von der passenden Garderobe bis zum Hochprozentigen wird hier alles angeboten wonach es einem richtigen Piraten verlangt. Auch die Gasthäuser haben ihre Türen geöffnet und bieten ein reichhaltiges Angebot an süffigen Freuden und schmackhafter Kost. Gut gestärkt kann man zwischen den zahlreichen Lagern schlendern, im Badehaus entspannen oder zu den Klängen der Ye Banished Privateers, den Freibeuter Folkern von Vroudenspil oder einer der vielen anderen musikalischen Darbietungen ausgiebig tanzen – am besten mit einem kühlen Pirates Red (Cherrry meets Beer with a Note of Rum) in der Hand. Natürlich bietet das Programm auch jede Menge Unterhaltung für kleine Piraten. PIRATES - eine abenteuerliche Zeitreise, Jülich, Brückenkopf-Park (28.-30.08.2015)In Mr. Johnsons Piratenschule lernt der Nachwuchs beispielweise wie man Seemannsgarn spinnt, zünftig flucht oder wie man eine Kanone lädt und abfeuert. Weniger gefährlich, aber dennoch genauso spannend sind die Geschichten der Piratin Mae und die Zaubershow von Captain Robert Blake.

Zum absoluten Highlight für alle Altersklassen avanciert auch dieses Jahr wieder das spektakuläre Open Air Action Theater. Auf der Suche nach einem unglaublich großen Schatz trifft Captain Joshua Flint auf den dunklen Captain Seymour und seine Untote Geistercrew. Mit bis zu 30 Schauspielern, Stuntleuten, eigener Reiterei und atemberaubenden Pyroeffekten, wie Explosionen und Pulverdampf von Pistolen, Gewehren und Kanonen bietet das Stück Das Wasser des Alchimisten alles was zu einer guten Piratengeschichte gehört. Danach gehört noch das Abendkonzert der schwedischen Vollblutpiraten von Ye Banished Privateers zum Pflichtprogramm für jeden anständigen Piraten bevor es nach einem langen Tag unter Piraten nach Hause geht. Bis zum nächsten Jahr – denn glücklicherweise geht das Abenteuer 2016 weiter!

Bildergalerie: Pirates! 2015 (Besucherfotos, Impressionen, Bands)

Fotos: Christian Reipen

Zurück zum Artikel
Pirates! 2015 (Besucherfotos, Impressionen, Bands)

More from Christian Reipen

JOACHIM WITT geht mit Orchester und ADRIAN HATES auf Klassik-Tournee

Mit atemberaubenden Arrangements seiner Songs und Orchester geht JOACHIM WITT im Frühjahr...
Read More