Preview : Bühne frei für Punkrock von ITCHY POOPZKID auf Tour im April 2015

Preview : Bühne frei für Punkrock von ITCHY POOPZKID auf Tour im April 2015
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

„Punk never dies“. Die Punkrocker Itchy Poopzkid veröffentlichten gerade erst ihr neues sechstes Album mit dem unverkennbaren Titel: SIX. Das bedeutet gleichzeitig: den Turnbeutel gepackt und ab auf Tour. Wer mit dem Musik Genre Punkrock etwas anfangen kann und von den drei Jungs aus Eislingen noch nichts gehört hat, sollte dies schnellstens nachholen.? Itchy Poopzkid entstand 2000 aus einer Schülerband. Zuerst coverte man noch Lieder anderer Bands, dann folgte 2001 die erste Demo CD. Danach gab es Auftritte als Support unter anderem von den Donots, +44 und Boysetsfire, bevor 2005 ein Plattenvertrag bei „Where are my records“ unterschrieben wurde. Seitdem werden im Zweijahresrhythmus Alben produziert. Mit SIX geben die Drei mal wieder richtig Gas. ?Wir dürfen uns auf ein tolles Setup freuen, denn das Repertoire von Sibbi, Panzer und Max ist großartig und die ersten Konzerte sind bereits ausverkauft. Es macht irre Spaß, die Drei live in Aktion zu erleben.

Termine:
18.04.2015 Köln, Werkstatt
19.04.2015 Hamburg, Knust
22.04.2015 Berlin, Magnet
23.04.2015 München, Strøm
26.04.2015 Stuttgart, Keller Klub

Weitere Tourdaten für die Herbsttour 2015 findet ihr hier: http://itchypoopzkid.de/#TermineTickets.

More from Marcus Nathofer

TERRORGRUPPE – Jenseits von Gut und Böse

„TEEEEEEERROOOOOOR“! Jetzt gibt es etwas auf die Hörmuscheln, was Spuren hinterlassen wird....
Read More