Drei neue Bands etwas abseits der Norm f├╝r das AMPHI FESTIVAL 2013

    Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)
    Weitere Berichte im Festivalbereich: AMPHI Festival


    Mitten kalte Jahreszeit platzt ein Line-up-Update des Amphi Festivals 2013, in dem die Veranstalter drei neue Acts begr├╝├čen. Angenehm dabei ist, dass mit Anne Clark und A Life [DIVIDED] zwei der drei nur vergleichsweise selten auf solchen Veranstaltungen aufspielen, der Dritte gar bisher noch gar nicht beim Amphi Festival zu Gast war: Phillip Boa mit seinem Voodooclub!

    Boa ist ein Vollblutmusiker und unbestrittener Charakterkopf mit ebenso erfolgreicher wie bewegter Vergangenheit. Kurz gesagt: PHILLIP BOA ist einzigartig! Mit seiner 1984 gegr├╝ndeten Band PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB pr├Ągte der geb├╝rtige Westfale den Stilmix der poppigen Avantgarde und z├Ąhlt zu den wichtigsten Wegbereitern der europ├Ąischen Independent Szene. Dabei ist BOA heute aktuell wie nie! So gelang ihm im August 2012 mit dem Album ÔÇ×LoyaltyÔÇť der Sprung auf Platz 13 und damit der h├Âchste Einstieg der Band in die Albumcharts, womit BOA belegte, dass k├╝nstlerischer Anspruch und kommerzieller Erfolg durchaus miteinander vereinbar sind.

    Die 80er, Jahrzehnt der pastellfarbenen Anz├╝ge, der Schulterpolster und der Tennissocken. Eine ├ära der F├Ânfrisuren und Aerobic-Kursen zu den Kl├Ąngen von Samantha Fox und Modern Talking. Doch w├Ąhrend die Popkultur der 80er Jahre ihr buntes Bild auf die Gesellschaft projizierte, bildeten New Wave, Post-Punk und Synthi-Pop den dunklen Gegenpol zur unbedarften Fr├Âhlichkeit. Vor allem aus England sprudelte diese musikalische Kreativit├Ąt durch Europa und brachte zeitlose Helden hervor, die bis heute nichts an Ihrem Einfluss eingeb├╝├čt haben. So setzte auch die Londoner Musikerin ANNE CLARK sich in den 80┬┤ern mit Songs wie ÔÇ×Sleeper In MetropolisÔÇť, ÔÇ×Our DarknessÔÇť oder ÔÇ×WalliesÔÇť ein Denkmal. Hymnen f├╝r die Ewigkeit, denen selbst das Techno-Revival der 90er Jahre wenig anhaben konnte. Nicht von ungef├Ąhr sind ANNE CLARK Konzerte weit mehr als blo├če Sequencerspuren mit Gesang. Sie sind eine emotionale Reise durch ein facettenreiches Universum aus Elektronik und organischen Kl├Ąngen.

    Desweiteren wurden A LIFE [DIVIDED] verpflichtet. Die Electro Rocker um Frontmann und ÔÇ×EisbrecherÔÇť-Gitarrist J├╝rgen Plangger katapultierten am 18. Januar ihr brandneues Album ÔÇ×The Great EscapeÔÇť in die Umlaufbahn und werden f├╝r Euch das Amphi Festival 2013 mit einem gewaltigen E-Rock Brett er├Âffnen!


    TICKETBESTELLUNG

     Original Amphi Festival Tickets erhaltet Ihr exklusiv im Amphi-Shop unter www.amphi-shop.de. Ebenfalls sind die Campingtickets f├╝r das offizielle Amphi Camp im K├Âlner Jugendpark erh├Ąltlich! Weiterhin erhaltet Ihr Festivaltickets an allen bekannten CTS/EVENTIM Vorverkaufsstellen oder bei EVENTIM online.

    Aktuelle Informationen rund um das Festival findet Ihr wie gewohnt auf der Festivalhomepage unter www.amphi-festival.de oder unter www.facebook.com/amphifestival.

    Geschrieben von
    Mehr von Sparklingphotos.de

    TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

    EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegr├╝ndet. Das Projekt wird...
    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.