New Model Army – Anthology

Geschätzte Lesezeit: 4 Minute(n)

New Model Army – Anthology


New Model Army stehen seit nunmehr 30 Jahren für Indierock bester Prägung und sind nach all dieser Zeit noch immer nicht müde oder gar handzahm geworden, wie neben ihren Alben auch alljährliche Konzerte eindrucksvoll beweisen. Angetrieben vom Gedanken an eine bessere Zukunft und dem inneren Drang Missstände anzuprangern machte sich die Band um Frontmann Justin Sullivan 1980 auf den Rock?n Roll Way Of Life und überzeugt seither mit einem schier unendlich erscheinenden Quell an Qualitätsoutput. Hits wie ?51st State?, ?Green And Grey?, ?Vagabonds?, ?No Rest? oder ?Whitecoats? waren Aushängeschilder einer ganzen Generation von Indiekids der Achtziger Jahre, verfehlen aber auch heute ihre Wirkung noch immer ebenso wenig wie ihre anderen Werke. Wie vielfältig der Sound der Briten stets war stellt die jetzt zum Jubiläum erscheinende ?Anthology? eindrucksvoll auf 2 CDs und in der Box-Edition sogar auf zusätzlichen 3 DVDs unter Beweis.

Selbstverständlich sind viele der von mir in der Einleitung genannten Hits auf den beiden Tonträgern mit an Board, doch auch eher unbekanntere Songs haben hier Einzug gehalten um dem Hörer einen Überblick über das gesamte Schaffenswerk New Model Armys näher zu bringen und ihm nicht eine einfache Best Of vor den Latz zu knallen. Auch eingefleischte Fans -und von denen besitzen die Engländer eine ganze Reihe- werden hier Perlen vorfinden, die sie längst vergessen hatten. Hier ist von allem etwas vertreten, seien es Folksongs, Indierock-Hymnen par excellence oder Balladen mit Gänsehaut-Garantie. In jedem Ton spürt man die Hingabe der Band zu ihrem Schaffen und das feine Gespür bei der Songauswahl.

Dass New Model Army nicht nur auf ihren Alben für Qualität bürgen, sondern vor allem live eine wahre Macht sind untermauern die dem Box-Set beiliegenden drei DVDs ebenso eindrucksvoll. Sie bieten insgesamt vier Live-Auftritte der Band, die insbesondere für ihre deutschen Fans interessant sein dürften, wurden drei von ihnen doch in Deutschland aufgenommen. Die älteste Aufnahme stammt jedoch aus dem Londoner Marquee und wurde 1985 aufgenommen. Weiter geht?s mit dem 1990 in der Düsseldorfer Philipshalle aufgenommenen Konzert, dem ich schon damals selbst beiwohnte. Drittes Konzert im Bunde ist die Headlinershow beim Kölner Bizarre Festival 1996, bevor eine Aufnahme aus dem Kölner Palladium das vertretene Konzertquartett vervollständigt. Überhaupt ist das Palladium (bzw. in diesem Jahr die gegenüberliegende Schwesterlocation E-Werk) ja zu einer Art zweiter Heimat für Justin Sullivan und seine Kumpanen geworden; seit vielen Jahren treten sie hier in der Vorweihnachtszeit vor ausverkauftem Haus auf und jeder dieser Auftritte ist ein neues Highlight. Abgerundet wird der die drei DVDs überdauernde optische Genuss durch eine Vielzahl von Bonusvideos der Band.

?Anthology? stellt ein Muss für jeden Musikliebhaber dar. Fans werden hier ebenso bedient wie all jene, die bisher nur einen oberflächlichen Eindruck vom Schaffenswerk der Briten hatten und deren Bildungslücke es dringend zu stopfen gilt. Sie erhalten hier mit den beiden CDs einen guten Überblick über all das, was New Model Army seit 30 Jahren ausmacht, wohingegen Fans mit dem Box-Set endlich die Möglichkeit bekommen die vier legendären Auftritte auf DVD ihr Eigen zu nennen. Etwas schade ist, dass der Wert hier komplett auf den musikalischen Inhalt gelegt wurde und größere Booklets mit Hintergrundstories und Co fehlen, aber das ist bei der klanglichen Qualität vielleicht zu verschmerzen.


Tracklist CD1:

01. Vengeance
02. Modern Times

03. Flying Through The Smoke
04. Masterrace
05. Today Is A Good Day
06. Here Comes The War
07. A Liberal Education
08. Lurstaap
09. Drag It Down
10. Christian Militia

11. Carlisle Road
12. Purity
13. Someone Like Jesus
14. Living In The Rose
15. Rainy Night 65

Tracklist CD2:
01. Whitecoats
02. Dawn
03. Afternoon Song
04. Vagabonds
05. Bluebeat
06. South West
07. Wonderful Way To Go
08. Lights Go Out
09. Bloodsports
10. Red Earth
11. Green And Grey

12. Water
13. Mambo Queen Of The Sandstone City
14. Better Than Them
15. Marry The Sea

Tracklist DVD1 (nur Box-Set):

Live at the Marquee 1985

Live at the Rockpalast Philipshalle 1990

Bonus Videos:
? Smalltown England
? Liberal Education
? Young Gifted & Skint
? Lovesongs
? Hunt
? Lights Go Out
? Waiting

Tracklist DVD2 (nur Box-Set):

Live at the Rockpalast Bizarre Festival 1996

Bonus Videos :
? Get Me Out
? Purity
? Here Comes The War
? Living In The Rose
? Whitelight (live)
? Wonderful Way To Go
? Over The Wire
? Queen Of My Heart
? Refugee
? Fate
? Ambition
? Living In The Rose
? These Words
? Vengeance
? 125 MPH
? Still Here
? See You In Hell

? Killing
? No Pain
? Headlights Understand U.

Tracklist DVD3 (nur Box-Set):

Live at the Rockpalast Koln Palladium 2006

Bonus Videos:
? You Weren’t There (live)
? Island
? Wired
? BD3
? Today Is A Good Day
? Another Imperial Day
? Ocean Rising
? Whirlwind 2005
? Red Earth 2005
? Purity
? Island
? Into the Wind
? Breathing
? Before I Get Old
? One Of The Chosen
? States Radio

Autor: Michael Gamon


Diese CD/DVD bei Amazon bestellen: New Model Army – Anthology

Geschrieben von
Mehr von Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegr√ľndet. Das Projekt wird...
Weiterlesen