Preview: Dark Storm Festival 2010

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)


Im Jahre 1997 fand in Chemnitz das erste Dark Storm Festival in Chemnitz statt. Seitdem ist dieses Festival um die Weihnachtszeit für viele Fans von Dark Wave, Gothic, Elektro, Industrial und Metal ein fester Bestandteil im Terminkalender. Zunächst fand das Festival im legendären Kraftwerk statt. Seit 2004 findet die Veranstaltung in der um einiges größeren Stadthalle statt.

Auch für 2010 kann das Festival wieder mit einem bemerkenswerten Line-Up aufwarten. Headliner in diesem Jahr ist And One, die seit Anfang der 90er Jahre nicht mehr aus der Elektro-Szene wegzudenken sind. Bereits vor 2 Jahren waren And One Headliner auf dem Dark Storm Festival und begeisterten ihre Fans mit Songs von "Bodypop" sowie alten Hits.

Die deutsche Elektro-Band Blutengel ist ebenfalls einer der Headliner. Das Projekt um Chris Pohl existiert seit 1998. Die Nachfolgeband von Seelenkrank verbindet melodische elektronische Musik mit weiblichen und männlichen Gesang. Gerade ist die neue Single "Promised Land" erschienen.

Die deutsche Dark-Wave-Band Diary Of Dreams haben in den letzten Jahren zahlreiche Alben veröffentlicht. Auf ausgedehnten Touren präsentierten sie ihre außergewöhnliche Show. Diary Of Dreams begeisterten ebenfalls 2008 auf dem Dark Storm Festival viele Besucher.

Vielen EBM-Fans dürfte das dänische Soloprojekt Le├Žther Strip noch aus der ersten Hälfte der 90er bekannt sein. Lange Zeit war es ruhig um Mastermind Claus Larsen. 2006 meldete er sich mit neuem Material zurück und ist seit 2009 ist er auch wieder live unterwegs.

Welle: Erdball waren unlängst auf ihrer "Operation Zeitsturm" Tournee unterwegs. Die deutsche Synthie-Pop Band verbindet Flair der 50er mit Instrumenten der 80er. Seit mehr als 15 Jahren gibt es die Band mittlerweile. Live sind Welle: Erdball immer für Überraschungen offen.

Hinter Rabia Sorda steckt niemand geringeres als Erk Aicrag – Sänger der mexikanischen Elektro-Formation Hocico. Der Stil der Band ist etwas melodischer, aber auf jeden Fall tanzflächentauglich.

Weitere Bands des Abends sind Saltatio Mortis, In Strict Confidence, End Of Green, Accessory und Bodystyler. Somit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Tickets sind erhältlich unter www.darkstorm-festival.de

Geschrieben von
Mehr von Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegr├╝ndet. Das Projekt wird...
Weiterlesen