DIARY OF DREAMS veröffentlichen im August langerwartetes Album „Ego:X“

DoD_062.jpg
GeschÀtzte Lesezeit: 3 Minute(n)

In 34 LĂ€ndern spielten Diary of Dreams in ihrer bemerkenswerten Karriere bereits ĂŒber 400 Konzerte. Schon frĂŒh als lebende Legende gefeiert, endet ihre rastlose und kreative Suche nach neuen musikalischen Welten und Konzepten doch nie. Ob auf der eigenen BĂŒhne, auf Top-Positionen der angesagtesten Festivals oder auf Tournee mit dem Senkrechtstarter Unheilig; ĂŒberall gelang es ihnen das Publikum vollkommen zu ĂŒberzeugen und stets neue Fans fĂŒr sich zu gewinnen.

Höchste Zeit also, endlich das ungeduldig erwartete 10. Studioalbum zu veröffentlichen. Und schon bald soll das Warten der Fans auch ein Ende haben, denn am 26.08.2011 erscheint nun endlich das neue Konzept-Meisterwerk "Ego:X" – erhĂ€ltlich in 4 edlen Editionen, die sich nicht nur in ihrer liebevoll gestalteten Verpackung, sondern auch hinsichtlich des musikalischen Inhalts merklich voneinander unterscheiden.

Doch damit nicht genug, denn auch klanglich erleben wir eindrucksvolle Überraschungen, wie zum Beispiel die charismatische Stimme von Adrian Hates im Duett mit dem einfĂŒhlsam eindringlichen Gesang von Amelia Brightman, oder die berĂŒhmte Stimme von Martin Kessler, bekannt durch seine deutschen Film-Synchronisationen von unter anderem Vin Diesel und Nicolas Cage.

"Ego:X" ist eine musikalische und textliche Reise durch das Leben und die Metamorphose des Protagonisten X, eine Art Charakterstudie, ein Film ohne Bild sozusagen, eine spannende Geschichte von den AbgrĂŒnden und Tiefen der menschlichen Seele, vertont und akustisch bekleidet in aufwĂ€ndigster Kleinstarbeit mit vielen GĂ€sten und ganz viel Emotion, eben ganz so, wie man es von Diary of Dreams kennt und erwartet.

Das Album erscheint in drei verschiedenen Editionen:

1. Diary of Dreams – "Ego:X" (Regular Edition CD Jewel Box)


Tracklisting:

01-Into X (2:52)
02-Undividable (3:53)
03-Lebenslang (4:47)
04-Grey the blue (5:56)
05-Element 1: Zeitgeist (2:13)
06-Immerdar (4:51)
07-Push me (feat. Amelia Brightman) (4:33)
08-Echo in me (X-Version) (3:55)
09-Splinter (4:38)
10-Element 5: Resignation (2:06)
11-Mein-Eid (5:39)
12-Fateful Decoy (6:37)
13-Weh:Mut (5:03)
14-Out of X (3:10)

Geamtspielzeit: 1:00:06

U.a. hier erhĂ€ltlich: Diary Of Dreams – Ego:X (Regular Edition)


2. Diary of Dreams – "Ego:X" (Doppel CD Ltd Edition Digipak – 60 seitiges Digibook)


Tracklisting Limited Edition CD1: X1

01-Into X (2:52)
02-Undividable (3:53)
03-Lebenslang (4:47)
04-Element 1: Zeitgeist (2:13)
05-Grey the blue (5:56)
06-Immerdar (4:51)
07-Element 2: Illusion (2:55)
08-Push me (feat. Amelia Brightman) (4:33)
09-Element 3: Stagnation (2:49)
10-Echo in me (X-Version) (3:55)
11-Element 4: Angst (3:25)
12-Mein-Eid (5:39)
13-Splinter (4:38)
14-Element 5: Resignation (2:06)
15-Fateful Decoy (6:37)
16-Weh:Mut (5:03)
17-Out of X (3:10)

Spielzeit CD1: 1:09:13 min

Tracklisting Limited Edition CD2: X2
01-the Return (4:53)
02-Push me (X-Version) (4:32)
03-Undividable (E-Mix) (4:30)
04-Undividable (Alternative-Mix) (3:53)

Spielzeit CD2: 17:47 min

U.a. hier erhĂ€ltlich: Diary Of Dreams – Ego:X (Limited 2-CD Edition)


3. Diary of Dreams – "Ego:X" (Doppel CD Deluxe Box)

Inhalt der Deluxe Box:
Als dritte CD-Edition von „Ego:X“ wird es eine streng limitierte Deluxe Box mit reichhaltigem Inhalt geben.

Neben der Digipak Doppel-CD mit:
– 3 Bonus Tracks auf CD1 und
– 4 Bonus Tracks auf CD2,
(Tracklisting identisch mit der „Limited Edition“)

enthĂ€lt die Box außerdem:
– ein 60-seitiges Ego:XXL Buch,
– vier handsignierte XXL Autogrammkarten,
– einen Metall-SchlĂŒsselanhĂ€nger,
– einen Metall Diary of Dreams Logo Pin,
– ein Plektron,
– einen “Ego:X“ Logo Aufkleber,
– einen XXL Diary of Dreams Logo Aufkleber,
– einen Button
– und einen AufnĂ€her.

Die Box ist zudem eine aufwÀndig gefertigte oversized Verpackung im 7inch Format.

Alle Artikel werden speziell fĂŒr die Box hergestellt und sind nicht separat zu kaufen.

Tracklisting Deluxe Box CD1: X1
01-Into X (2:52)
02-Undividable (3:53)
03-Lebenslang (4:47)
04-Element 1: Zeitgeist (2:13)
05-Grey the blue (5:56)
06-Immerdar (4:51)
07-Element 2: Illusion (2:55)
08-Push me (feat. Amelia Brightman) (4:33)
09-Element 3: Stagnation (2:49)
10-Echo in me (X-Version) (3:55)
11-Element 4: Angst (3:25)
12-Mein-Eid (5:39)
13-Splinter (4:38)
14-Element 5: Resignation (2:06)
15-Fateful Decoy (6:37)
16-Weh:Mut (5:03)
17-Out of X (3:10)

Spielzeit CD1: 1:09:13 min

Tracklisting Deluxe Box CD2: X2
01-the Return (4:53)
02-Push me (X-Version) (4:32)
03-Undividable (E-Mix) (4:30)
04-Undividable (Alternative-Mix) (3:53)

Spielzeit CD2: 17:47 min

U.a. hier erhĂ€ltlich: Diary Of Dreams – Ego:X (Ltd. Fan-Box inkl. 60seitigem Booklet)


Quelle: Contribe

Kommentar verfassen