Monkeypress präsentiert: NEW WAVES DAY 2022

Monkeypress präsentiert: NEW WAVES DAY 2022
New Waves Day 2022
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Der New Waves Day 2022 – er sollte eigentlich schon vor zwei Jahren stattfinden. Wegen der Verlegungen braucht man sich nun aber nicht mehr grämen, denn am 18. Juni ist es in der Oberhausener Turbinenhalle endlich soweit! Wir von Monkeypress.de präsentieren die neue Auflage für alle Fans von Wave-/Goth- und Post-Punk-Klängen.

Veranstalter Headline Concerts konnte für den Headliner-Slot niemand Geringeren als Gary Numan gewinnen. Klassiker der Güteklasse Metal, Cars oder Are Friends Electric? sowie aktuellere Lieder des tollen Albums Savage werden für Begeisterung sorgen, nebst Stücken der noch recht frischen Platte Intruder, die deutsche Fans bislang nur im Livestream erleben durften.

Gary Numan - When the World Comes Apart (Live at Brixton Academy)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Die Haus-und-Hof-Band des Ein-Tages-Festivals ist diesmal leider nicht mit dabei. Die Chameleons als New Waves Day-Stammgäste der Jahre bis 2019 mussten aus privaten Gründen absagen, als Ersatz wurde mit Pink Turns Blue aber eine renommierte Kapelle gefunden. Die 1985 in Köln gegründete Gruppe stellt unter anderem Stücke ihres im vergangenen Oktober veröffentlichten Albums Tainted vor. Leider mussten auch die Italiener von Soviet Soviet absagen, aus “logistischen Gründen“, wie es in der Mitteilung hieß.

Vor Gary Numan werden The Damned für 70 Minuten die Bühne der Turbinenhalle entern. 1976 gründete sich die Band, die musikalisch zwischen Punkrock, Postpunk und Gothrock liegt. Ihren größten Hit feierte das Quartett um Sänger Dave Vanian 1986 mit Eloise. Der dürfte in Oberhausen auch sicher auf der Setlist stehen. Die Fans im Revier erhalten dann auch einen ersten Eindruck vom neuen Drummer Will Taylor, der im Februar neu dazu stieß.

Ebenfalls schon ewig im Geschäft sind And Also The Trees. Aus den West Midlands kommen die Jones-Brüder Simon und Justin mit ihren Mitstreitern nach Oberhausen und servieren feinsten Post-Punk. Und aller guten Briten sind drei: The Cassandra Complex aus Leeds, im Vergleich zu vielen anderen Acts des Festivals eher elektro-rockig unterwegs, brachten erst kürzlich ihre neue Platte The Plague heraus.

Ebenfalls den Weg ins Ruhrgebiet treten die Österreicher Whispers In The Shadow an. Die entwickelten sich nach zwei sehr Post-Punk-lastigen Alben ein gutes Stück in Richtung Progressive-, bzw. Postrock – einige bezeichnen die Gruppe um Frontmann Ashley Dayour heute gar als “Goth Floyd”. Ihr aktuelles Werk erschien im November 2020 und heißt Yesterday Is Forever, zur Single Walk On The Mirror wurde folgendes Video produziert:

WHISPERS IN THE SHADOW - Walk On The Mirror - Official Video

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Ein Vierteljahrhundert von der Bildfläche verschwunden war das Projekt Blancmange, 1986 ursprünglich aufgelöst. Seit 2011 ist Sänger Neil Arthur wieder live unterwegs und veröffentlicht auch regelmäßig Platten, zuletzt im Januar das experimentellere Doppelalbum Nil By Mouth IV/V.

Den Tag eröffnen werden um 14.30 Uhr Reptyle. Das aus Bielefeld stammende Quintett hält die Fahne des Oldschool-Goth-Rock hoch. Eigentlich sollte es bereits im März 2020 das Live-Debüt für den neuen Sänger Kai und den ebenso neuen Schlagzeuger Gervin geben – tja, wie wir heute alle wissen, machte ein nerviges kleines Virus diesen Plan zunichte.

Tickets für die abgesagte 2020er- (und 2021er-)Veranstaltung behalten Ihre Gültigkeit. Wer noch keine Karte hat, erhält diese unter https://headlineconcerts.de

Den Zeitplan und viele weitere Informationen findet Ihr hier.

Und wer nach dem Headliner-Auftritt von Gary Numan immer noch nicht ausgetanzt hat, darf sich auf eine Aftershow-Party im direkt benachbarten Kulttempel freuen. Hinter den Decks stehen Jürgen Jakob, Virginia Prune und Carsten Girke. der Eintritt kostet 5 Euro.

Einen ausführlichen Nachbericht zur 2019er-Ausgabe findet Ihr hier.

More from Patrick Friedland

WELLE:ERDBALL @ Oberhausen, Turbinenhalle 2 (08.11.2019)

Wer jemals auf einem Welle:Erdball-Konzert war, der weiß: Hier bekomme ich viel...
Read More