MESSER – Leipzig, Ilses Erika (01.11.2019)

Messer, © Claudia Helmert
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Ihr glaubt nicht, was ich gelacht habe, als ein gesch√§tzter aber zu entfernter Bekannter von Messer als „generischste Postpunk-Band“ sprach. Das breiteste Grinsen √ľberhaupt galt der Feststellung der durch und durch sp√ľrbaren Wertsch√§tzung, die mich mit ihm √ľber die Jahre und die geografische Distanz verband. Ich glaube, dass wir an diesem frostigen Freitagabend das Wort „authentisch“ einfach so oft benutzten, bis es generisch wurde. Denn, viel Sch√∂nes ist da passiert – in der Leipziger Location, die ich noch nie so voll erlebt habe:

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

„Kommt n√§her zur B√ľhne!“

„Ne, das ist ein Scherz!“

…witzelt der S√§nger mit seiner sch√∂nen Frisur, die sich dem Takt der Musiken immer wieder neu anzupassen hat. Die zuckenden Kopfbewegungen sehen gut aus im sperrlichen Scheinwerferlicht der Ilses Erika. W√§hrenddessen l√§chelt der Schlagzeuger breit als Hendrik Otremba vom musikalischen Engagement an den Chimes berichtet – er hat es eben in den Fingerspitzen. Vom Aufr√§umen in der eigenen Geschichte erz√§hlt er und besingt kleine Geschichten in gro√üen Worten. Das wummernde Schlagzeug regt gemeinsam mit den dr√∂hnen Gitarren zum Zappeln an, was mit den tanzbareren Rhythmiken und Melodien der neuen St√ľcke und den nachgeschenkten, alkoholischen Kaltgetr√§nken kontinuierlich besser funktioniert.

Falafel und Emotionen nahmen wir gern als Geschenke an. W√§hrend der dritten Zugabe ist’s fast 1 Uhr und die Dynamik der Songs und des Zuschauerbereichs hat sein H√∂chstma√ü erreicht.

Im Nachgang treffen wir uns noch an den Polsterb√§nken, die ein bisschen zu dicht an den Tischen platziert waren. Es ist schon gegen 2.00 Uhr, aber er ist nicht m√ľde, uns die Hand zu sch√ľtteln. „Ich hab gesehen, wir ihr getanzt habt“, meint Hendrik Otremba. Weil der Musikbegeisterte vor mir mit seinen Bewegungen vorgab jede Note zu f√ľhlen, die rhythmischen Bewegungen des S√§ngers wahrhaftig aufnahm, konnte ich schnell ein „Er hat’s gef√ľhlt“ entgegnen.

Wir haben den Folge-Tag f√ľr die durchgemachte Nacht aufgegeben – aber das ist okay: Schlaf kann auch sp√§ter noch passieren.

??

Setlist MESSER – Leipzig, Ilses Erika (01.11.2019):

01. Angeschossen
02. Die kapieren nicht
03. Anorak
04. Der Mieter
05. Staub
06. Tiefenrausch
07. Verr√ľcktes Haus
09. Tollwut
10. Tapetent√ľr
11. Detektive
12. Neonlicht
13. Frau in den D√ľnen
14. Versiegelte Zeit
15. Es gibt etwas (Z)
16. Mutma√üungen √ľber Hendrik (Z)

Geschrieben von
Mehr von Claudia Helmert

Fotos: PABST

PABST – Leipzig, UT Connewitz (29.11.2018) √Ąhnliche Beitr√§ge
Weiterlesen