SJÖBLOM – A Victory Of Love EP

SJÖBLOM - A Victory Of Love EP
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

9 Gesamtnote

9

Johan Sjöblom kennen die meisten eher als Fronter der Band The Exploding Boy, doch veröffentlichte er bereits im Jahre 2016 mit 6 eine starke Solo-EP, die zwar in eine ähnliche Richtung wie sein Hauptprojekt geht, aber durchaus auch eigene Aspekte verarbeitete. Jetzt, drei Jahre später, gibt es endlich ein neues Lebenszeichen des Solo-Projekts in Form der neuen EP A Victory Of Love, welches aber viele Reminiszenzen an den Vorgänger beinhaltet.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Wer übrigens bei dem Namen der A Victory Of Love-EP hellhörig wird, der ist vermutlich bereits auf der richtigen Bahn, denn beim Titeltrack handelt es sich um ein Cover des Alphaville-Klassikers aus dem Jahre 1984. Diesem hat Sjöblom mit Drums und Gitarre zu mehr Druck verholfen und das Ergebnis kann sich mehr als nur sehen/hören lassen. A Victory Of Love ist ein echter Evergreen, dem das neue Gewand sehr gut zu Gesicht steht, gleiches gilt aber auch für die Tracks 3-6 der EP, die man in ihren Grundfassungen alle bereits vom Sjöblom Debüt kennt und die hier in Neuinterpretationen verschiedenster Künstler vorliegen. Not A Man For You wirkt im Shameless 3030 Remix deutlich fröhlicher und tanzbarer, während Ash Code sich bei The Last Call zwar am Originial orientieren, das Ganze aber noch etwas düsterer darbieten. Ähnliches gilt für das nachfolgende The Girl. War dies 2016 noch ein locker flockiger Wavetrack, wirkt die Version von Luc Stargazer bedrohlich-düster und hypnotisch, büßt von seiner Eingängigkeit aber keinesfalls etwas ein. Für den Abschluss der EP sorgen die großartigen Vive La Fete, die das rockige Oh My Heart umkrempeln, deutlich verlangsamen und elektrifizieren und dem Song so einen gewissen Retrocharakter verpassen, der ebenfalls zu überzeugen weiß. Einziger neuer Track ist Seconds, das dem Titeltrack nachfolgt und eine schöne Brücke zu den anderen Tracks schlägt, da es sich mit seiner lockeren Eingängigkeit auch gut in das Gefüge der 6-EP seinerzeit eingefügt hätte.

Die A Victory Of Love-EP ist wieder einmal ein starkes Stück Musik ohne Schwachpunkt aus dem Hause Sjöblom und man kann nur hoffen, dass dieser nun auch bald ein komplettes Album folgt! Ein erstes Anzeichen dafür könnte man in den für Anfang 2020 geplanten Liveshows von Sjöblom sehen, es bleibt also spannend!

Tracklist SJÖBLOM – A Victory Of Love EP:

01. A Victory Of Love
02. Seconds
03. Not A Man For You (Shameless 3030)
04. The Last Call (Ash Code Remix)
05. The Girl (Luc Stargazer Remix)
06. Oh My Heart (Vive La Fete Remix)

SJÖBLOM - A Victory Of Love (Alphaville cover - Official Audio)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Weblinks SJÖBLOM / A Victory Of Love:

Facebook: https://www.facebook.com/sjoblomofficial
Bandcamp: https://reptilemusic.bandcamp.com/album/sj-blom-a-victory-of-love-ep
Soundcloud: https://soundcloud.com/reptile-music/sjoblom-a-victory-of-love

More from Michael Gamon

Mark Jackson verlässt VNV NATION

Neues aus dem Hause VNV Nation: Live Drummer Mark Jackson verläßt VNV...
Read More