The Wombats РKöln, E-Werk (07.04.2018)

The Wombats © Angela Trabert
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Die Wombats sind zur√ľck und dies sogar ziemlich eindrucksvoll. Ihr aktuelles viertes Album Beautiful People Will Ruin Your Life ist seit Februar drau√üen und wenig sp√§ter ist immerhin das K√∂lner E-Werk mit rund 2.000 Personen ausverkauft. Auf das volle Haus kann sich die erste von zwei Vorbands allerdings nicht berufen. Diese beginnt rund 30 Minuten fr√ľher als offiziell angek√ľndigt und h√∂rt auf den Namen The Night Caf√©. Das Quartett aus Liverpool h√§tte mehr Publikum absolut verdient, denn sie machen ihren Job echt gut. Ihr Stil passt bestens zu den Wombats und ist durchaus √§hnlich solider Indierock.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Auch Support Nummer zwei reiht sich problemlos da ein. The Magic Gang stammen ebenfalls aus UK und werden von ihrem Label als die Gitarrenband 2018 angek√ľndigt. Doch so gitarrenlastig wirkt die Musik der Jungs von The Magic Gang nun auch nicht. Sie kommen eine Spur poppiger daher als die vorherige Band The Night Caf√©, der Stimmung tut dies jedoch keinen Abbruch, denn auch diese wissen mit ihren Songs zu √ľberzeugen. Doch auch wenn beide Supports gute (Eigen)Werbung betreiben und den Abend bereichern, so d√ľrfte die gro√üe Mehrheit froh sein, dass es mit dem Gig der Wombats losgeht.

Und wie! Mit einer Lichtshow, wie sie f√ľr die Wombats nicht zu erwarten ist, √ľberrascht das Trio gleich mal zu Beginn. Sp√§testens bei Kill the Director (ja, der Song mit Bridget Jones) sind die Leute im E-Werk hellwach. Die drei rocken danach solide die Location, einzig die Ballade I Don‚Äôt Know Why I Like You But I Do ist ein etwas langsamerer Song, welcher Band und Fans erm√∂glicht, etwas vom Gas zu gehen. Und doch w√ľrde sich der Autor an manchen Stellen auch durchaus mehr Gas und Spritzigkeit w√ľnschen, denn The Wombats absolvieren ihren Auftritt durchaus routiniert und wirken abgekl√§rt. Doch nicht so das K√∂lner Publikum, was die Hits der Band bereits bei den Ansagen feiert. Und wenn man die Augen schlie√üt, dann klingt der Gesang von Frontmann Matthew Murphy streckenweise doch stark nach Robert Smith von The Cure. Mit ihrem Hit Let‚Äôs Dance to Joy Division beenden die Briten ihr regul√§res Set, bevor sie f√ľr drei Zugaben erneut auf die B√ľhne zur√ľckkehren. Nach rund 90 Minuten endet ein gutes Konzert ohne L√§ngen, aber auch ohne gro√üe √úberraschungen. Kurzum: Auf die Wombats ist Verlass!

Beautiful People Will Ruin Your Life

Preis: EUR 9,99

(0 Kundenbewertungen)

54 neu & gebraucht ab EUR 5,48

Setlist THE WOMBATS @ Köln, E-Werk (07.04.2018):

01. Cheetah Tongue
02. Give Me a Try
03. 1996
04. Kill the Director
05. Black Flamingo
06. White Eyes
07. Techno Fan
08. Emoticons
09. Lemon to a Knife Fight
10. I Don’t Know Why I Like You but I Do
11. Pink Lemonade
12. Jump Into the Fog
13. Moving to New York
14. Lethal Combination
15. Let’s Dance to Joy Division
16. Turn (Z)
17. Tokyo (Vampires & Wolves) (Z)
18. Greek Tragedy (Z)

Galeriebilder: Angela Trabert

Geschrieben von
Mehr von Jan Rombout

Jake Bugg geht auf Solo Acoustic Tour 2018

Mit gerade mal 23 Jahren vier Studioalben zu veröffentlich, das kann sich...
Weiterlesen