AND THEN SHE CAME auf Tour

And Then She Came (Pressebild)
GeschÀtzte Lesezeit: 1 Minute(n)

And Then She Came, hervorgegangen aus der Aachener Band Krypteria (die nach wie vor pausiert), besteht aus dem Bassisten Frank Stumvoll, dem Schlagzeuger Michael „S.C.“ Kuschnerus, dem Gitarristen Olli Singer und last but not least SĂ€ngerin Ji-In Cho. Nachdem Frank den Auftrag bekam fĂŒr den deutsch-amerikanischen Thriller „Bad Trip“ den Soundtrack zu komponieren und zu produzieren, trommelte er seine alten WeggefĂ€hrten zusammen und And Then She Came entstand. Musikalisch weniger symphonisch dafĂŒr mehr in Richtung des modernen Rocks erschien am 24. Juni 2016 ihr gleichnamiges DebĂŒt-Album, welches in der Presse gute Kritiken erhielt.

Um ihre neue Band in ihrer Heimatstadt Aachen zu feiern, findet am 30.09.2016 die Schlachthof Rocknacht im Alten Schlachthof Aachen statt, wo die Besucher neben dem Genuss von Shows von vier Bands auch die Möglichkeit haben werden bei der Aufzeichnung einer Live DVD dabei zu sein. Denjenigen die noch unentschlossen sind, sei der Auftritt am 18.09.2016 auf dem kostenlosen Open Air im Rahmen des Aachener September Specials ans Herz gelegt. Dort kann man sich schon einmal von den LivequalitĂ€ten der Truppe ĂŒberzeugen.

Termine AND THEN SHE CAME Tour 2016:

21.09.2016 Pratteln, Z7 (CH)
22.09.2016 Metallian Fest I, Grenoble (FRA)
23.09.2016 Metz, Bam (FRA)
24.09.2016 WĂŒnnstock Festival, Bad WĂŒnneberg
18.09.2016 Aachener September Special (kostenloses Innenstadt Open Air)
30.09.2016 Schlachthof Rocknacht, Aachen

Kommentar verfassen