c/o Pop 2016 – Internationale und nationale Acts in Köln

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Das c/o Pop Festival hat sich in den vergangen Jahren zu einem abwechslungsreichen Urban-Festival etabliert, das sowohl internationale und nationalen Newcomern eine Bühne bietet, aber auch hochrangige Musiker nach Köln holt. Das buntgemischte Programm in diesem Jahr überzeugt einmal mehr mit hochkarätigen Acts aus den Genres Pop, Punk, Hip-Hop, und Indie. Aber nicht nur das musikalische Programm ist abwechslungsreich, sondern auch die Spielstätten. So gibt es neben Club-Konzerten, u.a. im Club Bahnhof Ehrenfeld und der Kölner Philharmonie, auch Open-Air-Konzerte.

Internationale Highlights bei dem diesjährigen c/o Pop Festival sind der Brite James Bugg, die Amerikaner The Shins, die spanische Garage-Rock Girls von Hinds oder Edward Sharpe and the Magnetic Zeros. Aber auch die deutsche Musikszene ist mit den Hip-Hop-Kombo OK Kid, dem Duo Boy oder den Punk-Rockern von Loca A bestens vertreten.

Alle bisher bestätigten Künstler:
Underworld | Boy | Edward Sharpe and the Magnetic Zeros | The Shins | Jake Bugg | Klösch | OK Kid | Motrip | Blood Red Shoes | Mouse On Mars mit Ensemble Musikfabrik | Local Natives | Zugezogen Maskulin | The Field | UMSE | Hinds | A-WA | The Internet | Hunter / Game | Love A | Oracles | Isolation Berlin | Edgar Wasser | Drangsal | Weval | Lea Porcelain | Aaron | Imarhan | Amewu | Yung Hurn | Elderbrook | Gold Roger | SXTN | Keshavara | White Wine | I Am Jerry | Muso | Le petit Heimatlieder feat. Gudrun Gut

Tickets:
Tickets gibt es unter: http://c-o-pop.de/festival/tickets/

Geschrieben von
Mehr von Tabea Debora Pringal

Fotos: HURRICANE FESTIVAL 2017 – Samstag

HURRICANE FESTIVAL 2017 -Scheeßel, Eichenring (24.06.2017) Ähnliche Beiträge
Weiterlesen