Preview : ROBBIE WILLIAMS swingt bei 6 Terminen in Deutschland Both Ways!

Preview : ROBBIE WILLIAMS swingt bei 6 Terminen in Deutschland Both Ways!
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Im schwarzen Dreiteiler swingt sich Robbie Williams durch die Reihen des Berliner Theaters am Potsdamer Platz, geht – gewohnt gentlemanlike – vor einer Dame im Publikum auf die Knie, beglückt sie mit einem Handkuss und tänzelt dann leichtfüßig die Treppen zur Bühne hinauf, wo ihn die Band aus Streichern und Bläsern in Empfang nimmt. Wer im letzten November die Eröffnung der Bambi-Verleihung im TV verfolgt hat, hat bereits einen Vorgeschmack darauf gekommen, was im Mai 2014 auf den Bühnen hierzulande passieren wird. Denn dann kommt Mr. Robbie Williams mit seinem aktuellen Album Swings Both Ways auf Deutschlandtournee. Und nicht nur wir finden, dass er keinen besseren Zeitpunkt hätte wählen können, um an die schier astronomischen Erfolge (u.a. 5-fach Platin in Deutschland!) seines 2001 erschienen ersten Swing-Albums Swing When You Are Winning anzuknüpfen: „Um das gleich mal loszuwerden, ich wollte ein Swing-Album aufnehmen, weil ich nun mal ein Swing-Album aufnehmen wollte! Mir war immer klar, dass ich irgendwann noch eins machen würde, und der Zeitpunkt schien mir jetzt einfach perfekt zu sein: Ich habe Spaß am Showbusiness, ich hab Spaß am Leben und habe das Gefühl, dass ich an einem Punkt stehe, an dem keine Albumveröffentlichung von mir ohne einen dazugehörigen Event auskommt. Dieses neue Album soll eine Verneigung, ein liebevoller Blick auf eine Ära sein, an der ich leider nicht teilnehmen konnte, weil ich einfach noch nicht auf der Welt war. Wäre ich aber gerne gewesen – ich fühle mich sehr stark mit dieser Zeit verbunden. Anfangs lautete mein Plan noch, ganz ähnlich wie beim letzten Mal vorzugehen, aber dann wurde mir klar, dass ich doch lieber etwas anderes machen wollte. Auf jeden Fall ist das neue Album anders, schon deshalb, weil es nicht durchweg aus Coverversionen besteht. Ich hatte ein paar Songs geschrieben, die ich mit den Menschen teilen wollte, und wenn ich Glück habe, begleiten diese Songs die Leute ja eine Weile und werden ein Teil ihres Lebens. Insgesamt ist es also beides: ganz ähnlich wie das letzte Album dieser Art und doch vollkommen anders – und hoffentlich gelingt es mir, die ganze Welt damit zu umgarnen!“ Hoffentlich? Wir sind uns sicher: dass wird ihm sogar ganz bestimmt gelingen. Denn wenn Robbie swingt, dann schlägt nicht nur sein eigenes Herz Purzelbäume, sondern auch das seines Publikums. Sowohl in den Eigenkompositionen wie Go Gentle (ein Lied für seine Tochter Theodora Rose) als auch in der Art und Weise wie er Klassiker wie Dream A Little Dream Of Me umsetzt, steckt so viel Liebe und Leichtigkeit, dass Frank Sinatra und Dean Martin sich warm anziehen müssten – wären sie noch unter uns. Wer im Mai zu Robbies Liveshows kommt, sollte die warme Bekleidung allerdings lieber IM Schrank lassen und dafür die Tanzschuhe AUS dem Schrank holen. Denn dann heißt es: „Let’s Swing!“

Termine:
07. Mai 2014, Düsseldorf, ISS Dome
08. Mai 2014, Düsseldorf, ISS Dome
21. Mai 2014, Hamburg, O2 World
22. Mai 2014, Hamburg, O2 World
28. Mai 2014, Berlin, O2 World
29. Mai 2014, Berlin, O2 World

More from Michael Gamon

Neues Video: RAMMSTEIN – Radio

Da ist es also, das neue Video zur heute erschienenen Rammstein Single...
Read More