Diamond Version – EP 3 (Mute)

Diamond Version - EP 3 (Mute)
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

8 Bewertung

8

Ein geschliffener Diamant ziert das aktuelle Mute-Signing, hinter dem sich lupenreine Elektronik verbirgt. Mute kehrt damit zu seinen Ursprungswurzeln zurück. Während des letzten Jahres wurden für Diamond Version zwanzig Tracks produziert, die nach und nach auf Mute veröffentlicht werden. Das jüngste und dritte elektronische Projekt stammt von den beiden Künstlern Byetone und Alva Note.

Der Tisch wird mit reichhaltigem Elektrobeat gedeckt. Gesang kommt bei der stromgeformten Musik nicht mit auf den Teller, aber dafür jede Menge Rhythmus. Die mannigfaltigen Möglichkeiten künstliche Klänge zu kreieren werden voll ausgeschöpft. Die sich windende Melodie in „Turn Of Tomorrow“ bekommt einen harten Schlag verpasst, der sich auf gesamter Länge mit um die Schraube der kratzenden Beats dreht. In „Sense Of Urgency“ erwartet das Gehör jeden Moment das ein lautes Motorengeräusch aus den Lautsprechern dröhnt, während die eilig geformten schroffen Sounds der Synthetikmaschinen über den Asphalt schlittern.

Dran bleiben lohnt sich! Denn es bleibt hoch interessant was Mute- die Mutter der elektronischen Musiklabels- noch hochkarätiges in der Reihe Diamond Versions hervor zaubert.

Tracklist:
01. Turn On Tomorrow
02. Sense Of Urgency
03. Turn On Tomorrow (Version)

Autorin: Martina Peitz

More from Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegründet. Das Projekt wird...
Read More