Philipp Poisel – Projekt Seerosenteich (Live)

    Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

    Unsere Bewertung:


    9 Bewertung

    9

    Bei Philipp Poisel, dem am 18. Juni 1983 in Ludwigsburg geborenen deutschen Singer und Songwriter, kann man von einem Ausnahmetalent sprechen. Seinen Durchbruch hatte er nach seinem 2. Studioalbum Bis nach Toulouse und dem Song Eiserner Steg den er zum Soundtrack von dem Film What a Man (M. Schweighöfer) beisteuerte. Nachdem dann noch dieses Lied von einem anderen Musiker bei der Castingshow „The Voice of Germany“ gesungen wurde, war es geschehen. Top Ten der deutschen Singlecharts und ausverkaufte Konzerte folgten. Auf einmal entdeckte man seine Musik und das Interesse wuchs mit jedem neuen/alten Song.

    Ich habe selten so einen gefĂŒhlvollen SĂ€nger mit so tiefsinnigen Texten erlebt. So minimalistisch und doch so brillant. Lieder die unter die Haut gehen. Seine Musik ist sehr intensiv und leidenschaftlich. Mit jedem seiner Songs erzĂ€hlt er eine Geschichte. Geschichten die fast jeder von uns schon einmal erlebt hat und den Hörer durch verschiedene GefĂŒhlsebenen begleiten. Einige seiner Lieder umschreiben eine LiebeserklĂ€rung an eine nicht vollendete oder verlorene Liebe. Andere handeln von Lebensfreuden oder reißen den Hörer mit in einen Tagtraum.

    Das Konzert ist eine Mischung aus Unplugged, musikalischen ErgĂŒssen und Theater.

    Seine Stimme hat definitiv einen einzigartigen Wiedererkennungswert. Bei dieser Live CD bewies Philipp Poisel bei der Auswahl seiner Musiker ein goldenes HÀndchen und unterstreicht dieses mit einem zusÀtzlichen Streichquartett und der tollen Stimme von Alin Coen.

    Ich möchte noch kurz auf 2 Titel dieses Albums etwas genauer eingehen:
    Liebe meines Lebens ist fĂŒr mich eine der schönsten LiebeserklĂ€rungen, die man einem Menschen machen kann. Soviel Tiefe und GefĂŒhl und ein wundervoller Text.
    ZĂŒnde deine Feuer – ein Werk, was nicht nur textlich unter die Haut geht, sondern in dieser Live Version in einem musikalischen Hochgenuss dargestellt wird.

    Ich könnte jetzt zu den anderen Liedern ebenfalls etwas schreiben, jedoch möchte ich es jedem selbst ĂŒberlassen diese Musik zu entdecken. Man liest sich ja auch nicht unbedingt die komplette Handlung eines Filmes durch, bevor man ihn sich anschaut.

    Es gibt diese CD in 2 AusfĂŒhrungen. Als einfache CD mit 14 StĂŒcken sowie als DCD mit 19 StĂŒcken und einem Video vom Seerosenteich.

    Fazit: Wer bereit ist genau hinzuhören und sich von der intimen und leidenschaftlichen Art dieser Musik verzaubern lÀsst, der wird ein unvergessliches Konzerterlebnis bekommen.
    Dennoch gebe ich keine volle Punktezahl bei der Bewertung, da ich den Trend, eine CD aufgrund kommerzieller BeweggrĂŒnde in 2 Varianten heraus zu bringen, nicht teile.

    Tracklist:
    01. Schweigen ist Silber
    02. Wo fÀngt dein Himmel an
    03. Halt mich
    04. Eiserner Steg
    05. Liebe meines Lebens
    06. Seerosenteich
    07. ZĂŒnde alle Feuer
    08. Ich und Du
    09. Wie soll ein Mensch das ertragen
    10. Mit jedem deiner Fehler
    11. Durch die Nacht
    12. Bis nach Toulouse
    13. Als gĂ€b’s kein morgen mehr
    14. Ich will nur

    Tracklist DCD CD1:
    01. Schweigen ist Silber
    02. FĂŒr keine Kohle dieser Welt
    03. Wo fÀngt dein Himmel an
    04. Markt und Fluss
    05. Im Garten von Gettis
    06. Halt mich
    07. Eiserner Steg
    08. Liebe meines Lebens
    09. Seerosenteich
    10. Seerosenteich (One take Video)

    Tracklist DCD CD2:
    01. ZĂŒnde alle Feuer
    02. Ich und Du
    03. Hab keine Angst
    04. Wie soll ein Mensch das ertragen
    05. Mit jedem deiner Fehler
    06. Durch die Nacht
    07. Bis nach Toulouse
    08. Zwischen Innen und Außen
    09. Als gĂ€b’s kein morgen mehr
    10. Ich will nur

    Autor: Marcus Nathofer

    Geschrieben von
    Mehr von Sparklingphotos.de

    TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

    EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegrĂŒndet. Das Projekt wird...
    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.