TOM BECK, LAUTER LEBEN & MADELINE JUNO – Köln, Live Music Hall Köln (06.10.2012)

    Geschätzte Lesezeit: 4 Minute(n)

    „Also wenn ich Bumms sage, dann meine ich natürlich, ich hab dich lieb!“

    Es ist 19 Uhr und etwas kühl in Köln. Liebliche Klänge dringen aus der Live Music Hall und erfüllen den Abendwind mit etwas Wehmut. Verantwortlich dafür, ist die 17 jährige Madeline Juno, die als kleiner Appetizer einsam mit ihrer Gitarre ihre Herz-Schmerz-Lieder zum Besten gibt. „Eine Freundin fragte mich letztens, was ich für Musik mache. Naja, ich mache Musik für Herzgebrochene!“ lacht sie ins Mikro. Doch beim zweiten Song verhaspelt sie sich und vergisst den Text. Schnell fängt sie sich wieder und singt weiter. So schlägt sie sich weiterhin durch den restlichen Auftritt. Immer wieder gibt es kleinere Patzer in Spiel und Text. Aber das lächelte sie auf ihre niedliche Art locker weg. Wer kann dieser jungen Dame mit dem kindlichen Lachen schon etwas übel nehmen? Und so erntet sie natürlich Applaus.

    Setlist Madeline Juno:
    01. The Unknown
    02. Sympathy
    03. Day One
    04. Six Cigarettes
    05. Pulling Heartstrings
    06. Herzchen
    07. Ich dein und du mein

    Nach ein wenig Umbaugewusel betreten 4 junge Männer die Bühne, schnappen sich die Instrumente und beginnen sie zu stimmen. Noch ehe die Besucher merken was geschieht, gibt das Quartett richtig Gas und beginnt einen rockigen Song zu schmettern. Das Publikum ist begeistert und Lauter Leben kommen richtig gut an. „Ich habe selber 9 Jahre in Köln gelebt und muss sagen, es ist eine Hammerstadt! So Hammer, dass wir ihr sogar ein Lied widmen, das ich geschrieben habe, als ich hier wohnte. Darum heißt der Song auch Hammerstadt!“, verrät Frontmann Nico Rebscher und die Menge tobt. Aber auch Romantik haben die Jungs im Gepäck und so rücken alle Besucher näher zusammen und Gänsehaut verbreitet sich, als nur von 2 Gitarren begleitet, die Titel Festhalten und Du fehlst gespielt werden. Sänger Nico legt seine ganzen Gefühle in diese Songs und läuft zur Höchstform auf. Besonders die Damenwelt ist verzaubert. Zum Schluss legen die Musiker sich nochmal richtig ins Zeug um die Halle zu rockten und räumen dann, wie es sich für brave Musiker gehört, die Bühne auf.

    Setlist Lauter Leben:
    01. Dein Leben ruft
    02. Es ist soweit
    03. Hammer Zeit
    04. Festhalten
    05. Du fehlst
    06. Richtung morgen
    07. Bombe

    Doch dann endlich ist Zeit für den, auf den alle gewartet haben und Tom Beck betritt die Bühne der fast ausverkauften Live Music Hall. Der Saal wird erfüllt von weiblichen Stimmen, die ihren Schwarm lautstark willkommen heißen. Die Temperatur scheint merklich anzusteigen, als Tom den Eröffnungstitel Barenaked Ladies anstimmt. Mit seinem Charme scheint er alle zu verzaubern und seine Stimme zieht alle in seinen Bann. Naja, zumindest bei der Frauenwelt trifft es aber durchaus zu.

    Tom hat sich übrigens noch Verstärkung mitgebracht. So steht sein bester Freund Mirko unter den Zuschauern und steht ihm bei. Ihm widmet der charismatische Sänger und Schauspieler auch gleich 2 Songs. Wer den Text zu Perfect Day und Macho Man kennt, der kann sich jetzt also ein eigenes Bild von dieser Männerfreundschaft machen. Als der gebürtige Nürnberger den Altersschnitt seiner Fans ermittelt hat, wird er ein wenig rosa um die Nase. „Oh, also wenn ich Bumms sage, dann meine ich natürlich, ich hab dich lieb. Ach, wir schneiden das einfach raus. Moment, das ist ja live!“. Ein Lachen schallt aus dem Zuschauerraum. Aber nicht nur den Altersschnitt ermittelt der Fernsehkommissar am heutigen Abend. Nach Zeugenaussagen reisten die Menschen aus Ländern wie Frankreich, Tschechien, Österreich, Portugal und dem fernen Bayern an. Doch bringen sie ihrem Idol keine kindischen Teddybären und alberne Liebesbriefe dar, sondern versorgen ihn mit einem Paar Socken und einem Top. Na wenn das mal nicht von individueller Kreativität zeugt, was dann?

    Setlist Tom Beck:
    01. Barenaked Ladies
    02. Life`s Too Short
    03. Perfect Day
    04. Macho Man
    05. Sit Tight Here With Me
    06. Going With The Flow
    07. Sexy
    08. Almost You
    09. Pretty Things
    10. Don`t Use A Cowboy
    11. What Part Of Forever
    12. Love You With My Eyes Closed
    13. Nice Guys Finish Last
    14. Carry On
    15. Ain`t Got You
    16. Dead Yet
    17. Whiskey & Wine
    18. Can`t Turn Off Love
    19. When You Go
    20. Ain`t Got You
    21. Go My Way
    22. Drive My Car
    23. Useless
    24. Holding Hands When We Die

    Bilder des Konzerts befinden sich in unserer Konzertfotos Sektion (Bildkommentare sind durch Anklicken der Sprechblase möglich) oder direkt durch Anklicken der Fotos.

    Tom Beck:

    Lauter Leben:Madeline Juno:


    Autorin : Das Dusa
    Fotos : Sarah Wolff

    Geschrieben von
    Mehr von Sparklingphotos.de

    TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

    EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegründet. Das Projekt wird...
    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.