Preview : STEVE SMYTH auf Tour im März

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Schon im Vorprogramm von Angus & Julia Stone ist Steve Smyth, Singer und Songwriter, mit seiner eigentümlichen Stimme, die so schön singen, so schön wie die Lerche ins Falsett steigen und so verzweifelt in unauslotbare Tiefen stürzen kann vielen aufgefallen. Es folgten Solokonzerte und seine Debüt-EP. Ein Album ist in Planung, zum Song "In A Place" gibt es zudem ein interessantes Video. Seine Vergangenheit liegt im wilden New South Wales, seine musikalischen Wurzeln gehen über Punk, Folk und Rock in eine Kindheit voller sonntäglicher Gospel Sessions herüber. Mit 14 gründete er eine Punkband, die nicht lange überlebte. In seinen späten Teenager-Jahren ging ihm Bob Dylan über alles. Trotzdem ist seine Musik nun so eigen und sonderbar wie die Instrumentierung und seine Stimme, wovon man sich Ende März selbst überzeugen kann, wenn Steve für vier Termine zurück nach Deutschland kommt.

Hier die Tourdaten:
24.03.2012 München – Atomic Café
26.03.2012 Hamburg – Molotow
27.03.2012 Berlin – Comet (verlegt aus Magnet)
28.03.2012 Köln – Studio 672 (ehemals Gebäude 9)

Tickets für die Shows gibt es zum Preis von 11 Euro zuzüglich Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01805 – 853653 (0,14€/Min/Mobilfunk max. 0,42 €/Min.), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Mehr Infos und Musik unter stevesmyth.com.au, facebook.com/stevesmythofficial und myspace.com/stevesmythmusic

Geschrieben von
Mehr von Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegründet. Das Projekt wird...
Weiterlesen