JON FLEMMING OLSEN – Mann auf dem Seil

JON FLEMMING OLSEN - Mann auf dem Seil
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

9 Musik

8 Gesamteindruck

Gesamtnote

8.5

Man kann Leuten so schnell Unrecht tun, ohne es wirklich zu wollen. Einem Jon Flemming Olsen beispielsweise. Schnell ist man gedanklich bei Dittsche und dessen B├Ąndiger hinter dem Tresen, der stets f├╝r die richtige Verperlung sorgt. Es gibt zwar schlimmeres Unrecht, als bei jemandem an eine Rolle aus einer Grimme-Preis-gekr├Ânten Fernsehsendung zu denken, aber der Musiker Jon Flemming Olsen sollte schlie├člich nicht zu kurz kommen. Nicht reduziert auf das einstige Engagement bei Texas Lightning, sondern mit dem Solo-Schaffen im Blick, das nun schon zum dritten Solo-Album Mann auf dem Seil gef├╝hrt hat. Und wie klingt das nun? Ein Blick auf die Facebook-Seite des K├╝nstlers sagt: ÔÇ×deutscher Akustik-FolkpopÔÇť.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Stimmt auf der einen Seite, greift aber auf der anderen Seite kurz recht kurz. Unter ÔÇ×Einfl├╝sseÔÇť wird es dann detaillierter: Singer-Songwriter, Liedermacher, Folk, Pop, Bluegrass, Americana, Country, Blues. Kommt vielleicht nicht alles explizit vor, ist aber in den vielseitigen Arrangements h├Ârbar. Begonnen mit Wenn du wiederkommst, das sehr ruhig in das Album einleitet. Mit klaren Gitarrensounds, Streichern und wirklich einf├╝hlsamem Gesang geht es los und man merkt direkt, dass das eingangs erw├Ąhnte Bild des Mannes hinterm Tresen eben nur ein Gesicht Olsens ist ÔÇô das hier Dargebotene aber ein ganz anderes. Das Gesicht eines Menschen, der ├╝ber das nachdenkt, was um ihn geschieht und es in Lieder bringt, die aber nat├╝rlich auch treibend nach vorne gehen d├╝rfen wie in Es wird etwas geschehn. Tempo angezogen, Streicher-Akzente, gute Laune: da passt alles gut zusammen.

├ťberhaupt: die Streicher. Diese spielen auf dem Album eine wichtige Rolle, denn das ÔÇô live eingespielte ÔÇô Album wurde komplett mit Streichquartett eingespielt, das somit einen gro├čen Anteil am Gelingen des Albums hat. Gerade in nachdenklicheren Nummern wie dem Titelst├╝ck, das sich vor allem in den Strophen im ruhigen Fahrwasser bewegt, merkt man, wie wichtig sie f├╝r die Atmosph├Ąre des Albums sind, aber auch, wenn es im Chorus zu einem dichteren und ÔÇ×wuchtigerenÔÇť Sound aufschwingt, haben sie einen wichtigen Beitrag zu einem gelungenen St├╝ck, das sich nah am Liedermacher-Gestus bewegt. Aber auch schnellere Titel der Marke Wie macht sie das? erhalten durch die Streicher immer wieder gelungene Akzente.

Wo die verschiedenen Dynamiken und das variierende Tempo nun bereits h├Ąufiger erw├Ąhnt wurden, l├Ąsst sich feststellen, dass gerade hier einer der wenigen Punkte liegt, die auch schade sind. Zwar steht das ruhige Gewand dem K├╝nstler wirklich sehr gut, aber gerade auch Nummern wie die benannten treibenderen St├╝cke lassen Jon Flemming Olsen brillieren. Insgesamt mag dies den Gesamteindruck aber nur marginal schm├Ąlern, denn Songwriting und Arrangements sind sehr gut und man sp├╝rt das Herzblut darin.

Tracklist JON FLEMMING OLSEN – Mann auf dem Seil:

01. Wenn du wiederkommst
02. Es wird etwas geschehn
03. K├Ânig in meiner Baracke
04. Unerreichlich sch├Ân
05. Wie macht sie das?
06. In zwanzig Jahren
07. Mann auf dem Seil
08. Eine Tafel (Bis ans Ende der Welt)
09. Ich bau dir ein Boot
10. In diesem Bild
11. Alles wahr!
12. Eins zwei drei vier
13. Wildes Tier

Weblinks JON FLEMMING OLSEN:

Homepage: www.jfolsen.de
Facebook: www.facebook.com/jonflemmingolsen

Written By
More from Marius Meyer

JEREMIAS – neue Single “keine liebe” und EP “alma” in Sicht

Weiter geht es bei Jeremias. Eine Band, die sich drauf versteht, klug...
Read More