Best-of und Tour: EDITORS haben Großes vor

Editors, © Roger ob den Camp
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Sechs Alben zwischen Post-Punk, Stadion-Rock und Synthie-Pop brachten die Editors seit ihrer Gründung 2003 heraus. Trotz (oder gerade wegen) der teils doch recht deutlichen Stilwechsel erfreut sich die britische Band um Sänger Tom Smith in ganz Europa hoher Beliebtheit. Nun ist es Zeit, zurückzublicken: Am 25. Oktober erscheint das Best-of-Album Black Gold mit 13 alten und drei bislang auf CD/Vinyl unveröffentlichen Tracks, darunter dem schon etwas länger bekannten Frankenstein und dem ganz frischen Titeltrack.  „Ich denke, die neuen Songs zeigen, dass wir hungrig sind“ , ließ Smith im Zuge der Nachricht verlauten.

Editors – Black Gold (Audio)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Eine noch erfreulichere Mitteilung schloss sich direkt an. So kommen Editors 2020 für drei Gigs nach Deutschland und drei weitere nach Österreich und in die Schweiz. Die Setlist auf der Tour dürfte der Trackliste von Black Gold ähneln – aber Smith & Co.  werden sicher wie zuletzt auch die eine oder andere Überraschung einstreuen. Hier die Daten in der Übersicht:

Termine Editors „Black Gold“ 2020

31.01.2020 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
03.02.2020 Berlin, Tempodrom
07.02.2020 Wien (AT), Gasometer
14.02.2020 Zürich (CH), Komplex 457
15.02.2020 Fribourg (CH), Fri-Son
22.06.2020 Hamburg, Stadtpark Freilichtbühne
tickets

Weblinks Editors:

Homepage: www.editors-official.com
Facebook: www.facebook.com/editorsmusic

Geschrieben von
Mehr von Patrick Friedland

AMPHI FESTIVAL 2018 – Alle Infos zu Programm, Tickets und mehr

Den 28. und 29. Juli 2018 dürfen sich Anhänger der Schwarzen Szene...
Weiterlesen