Preview : TOCOTRONIC begleitet von den wundervollen GET WELL SOON in Bonn

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

P├╝nktlich zum 20-j├Ąhrigen Bestehen der Band Tocotronic gab es nicht nur ein sehns├╝chtig erwartetes neues Album, sondern anschlie├čend auch eine gro├če Tour. Anfang September machen Dirk von Lowtzow, Jan M├╝ller, Arne Zank und Rick McPhail dabei auch einen Abstecher auf den Bonner Kunst!Rasen.

Im vergangenen Jahr verschanzten sich Tocotronic mit ihrem langj├Ąhrigen Produzenten Moses Schneider im ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof und dem dort ans├Ąssigen ‚Candy Bomber Studios‘, um in nur zehn Tagen 17 neue Tracks aufzunehmen. Glaubt man dem Plattenlabel musste daf├╝r eine alte Telefunken-T9-Vier-Spur-Tonbandmaschine aus den 50er Jahren herhalten. H├Ârt man die erste Single Auf dem Pfad der D├Ąmmerung, k├Ânnte dies durchaus zutreffen. Wie wir leben wollen ist das mittlerweile zehnte Studioalbum der vier Hamburger und das erste Lebenszeichen seit 2010. Seit ihren Anf├Ąngen zu Beginn der 90er Jahre haben Tocotronic die deutschsprachige (Indie-)Musiklandschaft erheblich beeinflusst und mitgestaltet. ├ťber die Jahre hinweg haben sie so gro├čartige Songs wie Ich m├Âchte Teil einer Jugendbewegung sein, So jung kommen wir nicht mehr zusammen, Let There Be Rock, Aber hier leben, nein danke oder This Boy Is Tocotronic ver├Âffentlicht und auf der Tour zum 20. Geburtstag werden sie neben den neuen Songs sicherlich auch einige ├Ąltere Perlen auspacken.

Im Vorprogramm gibt es neben Sizarr die wundervollen Get Well Soon zu sehen!

Sonntag 15.09.2013 / Beginn: 17:00 Uhr
Kunst!Rasen Gronau, Bonn
www.kunstrasen-bonn.de

Geschrieben von
Mehr von Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegr├╝ndet. Das Projekt wird...
Weiterlesen