Preview : PARKCITY LIVE lockt die Zuschauer ins Drei-Länder-Eck nach Heerlen

Preview : PARKCITY LIVE lockt die Zuschauer ins Drei-Länder-Eck nach Heerlen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Am Samstag den 23. und am Sonntag den 24. Juni findet in der niederländischen Stadt Heerlen das Parkcity Live Festival statt. Es handelt sich mittlerweile schon um die dritte Ausgabe des niederländischen Festivals. Bei Headlinern wie Within Temptation oder Ilse DeLange werden sich aber sicherlich auch viele Deutsche auf den Weg in die Grenzregion hinter Aachen bewegen.

Insgesamt wird es stolze sechs Bühnen geben:
Auf der Mainstage werden die größeren Bands und Künstler sich die Klinke in die Hand geben: Within Temptation, Ilse DeLange, Miss Montreal, DeWolff, Heideroosjes, De Coronas, Blaudzun, Customs, The Deaf und Rick Nolov Band.

Mit der The Rock Temple Stage wird insbesondere dem Rock und Metal Fan Unterhaltung geboten. Der Name der Bühne bezieht sich auf eine kleine, für großartige Rockkonzerte bekannte, Location im naheliegenden Kerkrade. Die folgenden Bands werden auftreten: Delain, Peter Pan Speedrock, Kissin Dynamite, Crashdiet, My Favorite Scar, Black-Bone, No Fear The Enemy, Sparrow Falls und System Pilot.

Die ’90 Stage ist für diejenigen, die sich gerne an die Zeit erinnern, in der das M in MTV noch für Musik stand. Musikalisch wird auf dem Parkcity Live diese Zeit mit Paul Elstak, 2 Brothers On The 4th floot, T-Spoon Reloaded, Mental Theo, De Kraaien und SquarElectric wieder auferstehen.

Wer mehr auf elektronische Tanzmusik steht und seine Zeit gerne in den Clubs und Discos verbringt wird vor der Dance Stage sicherlich viel Spaß haben: Bassjackers, Flexican ft MC Sef, Quintino ft Zawdi, The Partysquad, La Fuente, Vato gonzalez ft. MC Tjen, Puresang, Pierre August, Dyro, Rene Kuppens, Milan, Sam O Neall, Rogé, Stickyfingers, Sven Feijen und Y-MOR.

Mit der B-Stage gibt e seine kleinere Bühne, für Perlen abseits des Massengeschmacks, die es jedoch mehr als verdient haben auf dem Parkcity Livevertreten zu sein: Mr. Polska & Nouveau Riche, Kraantje Pappie, Ali B & Brownie, Brace, Darryl, Postmen, Toploader, Jungle by Night, Rotfront, Dearworld, Sneckers und Memphis Maniacs werden sich hier die Ehre geben.

Die letzte Bühne bildet die Young Talent Stage, welche das Ziel hat junge Talente aus der Region gezielt zu fördern und ihnen eine Plattform zu geben. Mit dabei sind Algorythm, Hofbuskers, Come Miss Coma, Come Miss Coma, Fallen One, Secluded, Hard2Get, Sunday Zombies & the Brain, Peter Beeker & Ongenode Gaste, The Unofficials sowie Trash Can Heroes.

TICKETS:

Tickets im Vorverkauf
Tageskarte: 29,50€
Wochenendkarte: 55,00€

Tickets an der Abendkasse
Tageskarte: 39,50€
Wochenendkarte: 69,50€

Weitere Infos: http://www.parkcitylive.nl/

More from Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegründet. Das Projekt wird...
Read More