Janosch Moldau veröffentlichte „Motel Songs“

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)
Janosch Moldau, umtriebiger Ulmer Vertreter des internationalen
elektronischen Sounds hat Ende Oktober mit "Motel Songs" bereits sein zweites
Soloalbum auf dem bandeigenen Label Janosch Moldau Records veröffentlicht, mit dem er sich weiter in der elektronischen Pop-Landschaft etablieren möchte. Janosch Moldau paart eingängigem Electro-Pop und Gitarrensounds mit einer zum Pathos neigenden Stimme. Dabei schreckt er auch weiterhin nicht vor lyrischen Provokationen zurück.

Die Tracklist liest sich wie folgt:
01. Not with the son
02. Pieces from the stairs of heaven
03. Follow me
04. I am the kingdom
05. Here again
06. Clear
07. Motel Link
08. Burning pictures
09. One with the sinner
10. Deepest sins of my heart
11. Stairway down

Geschrieben von
Mehr von Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegrĂŒndet. Das Projekt wird...
Weiterlesen