Wave-Gotik-Treffen (WGT) – Übersicht

Zur FestivalĂŒbersicht

Festivalberichte

wgt-symbol4x3 Das Wave-Gotik-Treffen (WGT) wurde im Jahre 1992 von Michael Brunnder und Sandro Standhaft als kleines Treffen gegrĂŒndet. Schnell wuchs die Liste der KĂŒnstler an und die Anzahl der Veranstaltungsorte auch. Nach dem „Chaos-WGT“ im Jahr 2000 ĂŒbernahm die Chemnitzer Firma „Treffen & Festspielgesellschaft fĂŒr Mitteldeutschland mbH“ die Organisation. Das WGT findet immer zu Pfingsten statt.

Website: http://www.wave-gotik-treffen.de

Offizielle Besucherzahlen sprechen von jÀhrlich 20.000 Besuchern. (2015: 21.000, 2016: 23.000)

26. Wave-Gotik-Treffen 2017

25. Wave-Gotik-Treffen 2016
Review:
Vorberichte:

24. Wave-Gotik-Treffen 2015 23. Wave-Gotik-Treffen 2014 22. Wave-Gotik-Treffen 2013

21. Wave-Gotik-Treffen 2012

20. Wave-Gotik-Treffen 2011 19. Wave-Gotik-Treffen 2010

Die Geschichte des WGT-Spielplanes in Zahlen:

WGT Datum Spielplan online
ab
Tage vor
offiziellen Beginn
Anzahl
Bands
Spielplan
30. 21.05. – 24.05.2021
29. 29.05. – 01.06.2020
28. 07.06. – 10.06.2019
27. 18.05. – 21.05.2018
26. 02.06. – 05.06.2017
25. 13.05. – 16.05.2016 08.05.2016 5 241  Plan
24. 22.05. – 25.05.2015 14.05.2015 8 224  Plan
23. 06.06. – 09.06.2014 30.05.2014 6 244
22. 17.05. – 20.05.2013 10.05.2013 7 214
21. 25.05. – 28.05.2012 15.05.2012 10 222
20. 10.06. – 13.06.2011 31.05.2011 10 279
19. 21.05. – 24.05.2010 11.05.2010 10 199
18. 29.05. – 01.06.2009 21.05.2009 8 192
17. 09.05. – 12.05.2008 03.05.2008 6 170
16. 25.05. – 28.05.2007 19.05.2007 6 160
15. 02.06. – 05.06.2006 22.05.2006 11 173
14. 13.05. – 16.05.2005 06.05.2005 7 171
13. 28.05. – 31.05.2004 18.05.2004 10 154
12. 06.06. – 09.06.2003 25.05.2003 12 140
Entwicklung Eintrittspreis

siehe auch: Kommentar zum Eintrittspreis 2016 (25. WGT)