„Angst Macht Keinen Lärm“ – Das vierte von TURBOSTAAT und PASCOW aufgestellte Festival

flyer-angst-macht-keinen-laerm-4-2017
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Zum vierten Mal wird das von Pascow und Turbostaat aufgestellte Festival mit dem vielversprechenden Titel „Angst macht keinen Lärm“ stattfinden. Nach den vergangenen Veranstaltungsorten in Trier, Leipzig oder Potsdam, dürfen sich nun die Dresdner auf dem Gelände der Tante Ju auf die 9 Bands freuen, von denen sieben Open Air und zwei im Club auftreten werden. Für läppische 30 Euro bietet das Line-up folgende Bands auf: Dj Friese, die französischen Damen Decibelles, die sich dem Postpunk verschrieben haben und Ratttengold (ja, die einzig-wahren mit 3 „T“) sind dabei. Mit von der Party werden außerdem Captain Planet sein, die erst kürzlich einige Auftritte wegen des verletzten Gitarristenarmes absagen mussten, aber hoffentlich bis dahin wieder top in Schuss sein werden. Der Support lokaler Helden sollte natürlich nicht vergessen werden und mit Goldner Anker wird auch daran ein Haken gesetzt. Im Line-Up kann dann direkt mit den wohlgefallenden Love A fortgefahren werden und auch Karies sollten nicht unerwähnt bleiben. Die vier bezaubernden Herren sorgten bereits als Support-Act der kleinen aber feinen Beatsteaks-Tour im Frühjahr für jede Menge Hitzewallungen jenseits der übertrieben warmen Außentemperaturen.

Schreng Schreng & La La, das Akustik-Punk-Duo bestehend aus Jörkk Merchenbier (Love A) und Lasse Paulus (Online Magazine Crazewire) sind außerdem Teil des bezaubernden Programms. Abschließend dürfen Turbostaat und Pascow als unübersehbare Initiatoren des Festivals selbstverständlich nicht fehlen. An alle Musikbegeisterten geht nun der Hinweis den 02.09.2017 im Kalender für diese überzeugende Veranstaltung freizuhalten und mit dem Einlass 14.00 Uhr an der Dresdner Tante Ju feierbereit zu sein.

Zum Facebook-Event geht es hier entlang: https://www.facebook.com/events/1834822246765287/

Kommentar verfassen