LOS PEPES – Let’s Go!

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Unsere Bewertung

8 Gesamtnote

Gesamtnote

„Anlage auf 10 und Bier in die Hand“, so lautet die Gebrauchsanweisung auf der Album-Info zu Let’s Go!, dem neuen Album von Los Pepes. Liegt nahe bei den selbst ernannten Motörhead des Powerpop. Liegt noch näher, wenn man sich das Album anhört. Los Pepes haben auf ihrem neuen Album die Anteile von Garage-Punk und Rock’n’Roll erhöht und gehen direkt vom Titel The Trap an in die Vollen. Laute Gitarren, das Tempo hoch, Verzerrer an und in nicht mal drei Minuten kommt man direkt auf den Punkt. Ganz eindeutig: Auf diesem Album ist durch und durch der Punk-Spirit zu spüren. Mit 3:41 Minuten ist dabei I Am The One bereits das längste Stück, Verschnaufpausen gibt es ohnehin keine.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Nicht nur die Anlage ist auf 10, auch die Anzahl der Stücke auf dem Album. Auf ihren zehn Stücken ist es stets wild und laut, die Arrangements sind rau gehalten, dennoch ist es stets melodisch, was Los Pepes hier bieten. Ihr Let’s Go! nimmt die Band eben ernst, denn sie lassen sich hier eindeutig gehen. Und das im positiven Sinne, denn die Band zieht dabei ihr eigenes Ding durch und rockt sich durch das Album.

Schade ist dabei, dass die Scheibe eben nur eine halbe Stunde lang ist. Dafür hat man eine halbe Stunde bester Unterhaltung ohne Schwachstellen. Zudem passt man gut ins LP-Format – auf eine CD-Veröffentlichung hat man hier verzichtet, das Album ist nur als LP sowie als Download erhältlich. Zu empfehlen ist es Freunden des Genres definitiv!

Tracklist LOS PEPES – Let’s Go!:

01. The Trap
02. Perfect World
03. Give Me Problems
04. I Ain’t The One
05. Can’t Be Told
06. Mean It At The Time
07. Let’s Go!
08. So Unique
09. You Don’t Get Anything
10. It Don’t Matter

Weblinks LOS PEPES:

Homepage: lospepes.bandcamp.com/
Facebook: www.facebook.com/lospepesmusic

Kommentar verfassen