GODEX – The Heart Collector

godex-the-heart-collector-cover
GeschÀtzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Unsere Bewertung

6 Gesamtnote

HIM werden sich im November und Dezember 2017 von ihren Fans verabschieden und noch einmal letzte Konzerte geben. FĂŒr alle die, die dann zurĂŒckbleiben, gibt es immerhin noch die Bochumer Godex. Insbesondere der Titeltrack ihres neuen Albums The Heart Collector schlĂ€gt in eine Ă€hnliche Kerbe wie die finnische Band um Stilikone Ville Valo und dĂŒrfte die Fans besagter Band in ihrer Trauer abholen. Einzig der Gesang Tommy Toms‘ wirkt beizeiten etwas „angestrengt“. Die Songs wissen insgesamt durchaus zu gefallen und bewegen sich zumeist im sicheren Midtempo-Fahrwasser. Nur selten gibt es einzelne AusbrĂŒche aus dieser Marschrichtung, auch wenn Songs wie The Frozen One oder Pirate Gold auch mal etwas flotter und hĂ€rter daherkommen -und ein wenig an die ebenfalls aus Finnland stammenden The 69 Eyes erinnern-, wĂ€hrend When I Cry oder Raining Over Me hingegen deutlich ruhiger umgesetzt wurden.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

The Heart Collector

Preis: EUR 16,99

(0 Kundenbewertungen)

8 neu & gebraucht ab EUR 9,55

Die Antwort auf die Frage „Hop oder Top?“ wird bei The Heart Collector jedenfalls definitiv durch die Bewertung des Gesangs entschieden, musikalisch ist das alles sehr solide. Genrefans sollten also auf jeden Fall mal in das neue Album von Godex hineinhören. Anspieltipps sind der Titeltrack sowie das OhrwurmverdĂ€chtige Glory Glitter And Gold und Shine So Bright.

Tracklist GODEX – The Heart Collector:

01. Prologue
02. The Heart Collector
03. Shine so Bright
04. Glory Glitter and Gold
05. Hopes and Dreams
06. The Frozen One
07. Reach the Flame
08. Burning Inside
09. When I Cry
10. Miss Tragedy
11. Oh My Fortune
12. In the Flood
13. Pirate Gold
14. Raining over Me

Kommentar verfassen