WGT 2017: Wieder Abschleppwahn am Kohlrabizirkus?

(c) Michael Heidler
(c) Michael Heidler
GeschÀtzte Lesezeit: 1 Minute(n)
Weitere Berichte im Festivalbereich: Wave-Gotik-Treffen (WGT) - Übersicht

In den letzten Jahren wurden viele WGT-Besucher nach dem Verlassen des Kohlrabizirkuses vom Fehlen ihres Autos ĂŒberrascht und waren verstĂ€ndlicherweise verĂ€rgert! Was war passiert? Gleich neben dem Kohlrabizirkus besitzt eine Firma einen grĂ¶ĂŸeren Parkplatz und der wurde von den Besuchern gern genutzt. Der Besitzer des Parkplatzes ließ nun diese Autos abschleppen um fĂŒr den Mieter den Platz frei zu halten. Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) berichtet darĂŒber.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:
Dieses Jahr wird nun alles besser!

In diesem Jahr dĂŒrfen WGT-Besucher mit einer Parkvignette nun auf den ausgewiesenen ParkplĂ€tzen vor dem Kohlrabizirkus parken!

Die ParkflĂ€chen auf denen bisher Halteverbot bestand und von denen krĂ€ftig abgeschleppt wurde, wurden von uns angemietet. Man kann dort mit der WGT-Parkvignette, die auch fĂŒr das agra-GelĂ€nde gilt parken. Die Parkvignetten gibt es an den agra-Kassen und an der Zufahrt zum Kohlrabizirkus zu kaufen.
Cornelius Brach – WGT-Pressesprecher

Die Parkvignette kostet 15€ und kann nur mit einem FestivalbĂ€ndchen erworben werden.

Alle weiteren News und Infos zum WGT findet ihr in unserem großen Vorbericht. Dort wird es natĂŒrlich auch -nach Bekanntgabe der offiziellen Spielzeiten- wieder den praktischen Taschenplaner mit allen Veranstaltungen und Spielzeiten geben.

Kommentar verfassen