RIDE veröffentlichen im Juni 2017 „Weather Diaries“, ihr erstes Album seit über 20 Jahren

ride-2017
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

2014 kehrten Ride nach vielen Jahren zurück auf die Livebühnen, jetzt steht sogar ein Termin für ein neues Album fest: Am 16. Juni 2017 erscheint mit Weather Diaries nach über 20 Jahren ein neues Studioalbum auf Wichita! Andy Bell gab an, dass man dank der Liveauftritte wieder daran erinnert wurde, was man besonders gut kann und so zog es die vier Musiker in das The Vale Studio in Worcestershire. Produziert wurde Weather Diaries von DJ-, Produzenten- und Remixer-Legende Erol Alkan, das Mixing übernahm Alan Moulder (Arctic Monkeys, Smashing Pumpkins, The Killers). Diese beiden waren u.a. auch schon für den Ride-Meilenstein Nowhere vernatwortlich. Dem Vernehmen nach besitzt Weather Diaries all die klassichen Elemente, die Ride zu einer der prägenden Bands der frühen 90er machte: verzerrte Gitarren, breite Klangflächen, hypnotisch stampfende Rhythmen und dazu butterweiche Harmonien.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Nowhere

Preis: EUR 5,99

4.9 von 5 Sternen (15 Kundenbewertungen)

35 neu & gebraucht ab EUR 2,08

Und für all diejenigen, die sich vom neuen Sound ein Bild machen möchten, gibt es hier nun das neue Video zu Charme Assault:

Weblinks RIDE:

Homepage: https://www.thebandride.com/
Facebook: https://www.facebook.com/RideOX4/

Kommentar verfassen