TENHI kündigen neues Studioalbum an – prophecy bringt kompletten Backkatalog auf Vinyl

390885
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Schwatzhaftigkeit kann man den finnischen atmospheric-folk Klangkünstlern von Tenhi nun wirklich nicht nachsagen. Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter scheinen auch nicht so recht erfunden worden zu sein für Menschen, die meinen ein einsames Lebenszeichen pro Jahr sei völlig ausreichend, um seine Fans bei der Stange zu halten. Andere wären für solche Knausrigkeit sicherlich auch längst aus dem heute oftmals so auf Kurzzeit und Unmittelbarkeit trainierten Gedächtnis verbannt worden. Tja, andere sind halt auch nicht Tenhi und Tenhi reden offenbar nur, wenn es auch etwas zu verkünden gibt.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Und das hatten sie dann auch: Anstatt der üblichen Neujahrswünsche, die für die Band ohnehin untypisch gewesen wären, eröffneten die Finnen, dass 2017 etwas Großes auf alle Fans zukommen würde: die Aufnahmen für ihr neues Album seien abgeschlossen! Die Rohfassung eines Stücks als Kostprobe des neuen Werkes, das den Namen Valkama tragen wird, und eine aktuelle Tracklist lieferten die Finnen im selben Post gleich noch mit. Das Stück trägt den Titel Veden elein. Es macht Sehnsucht nach mehr …

Was nun noch folgt, seien Mixing und Arbeiten am Artwork. Wer die Ausnahmekünstler mit ihrem Hang zu Perfektionismus und Detailverliebtheit kennt, weiß, dass das noch einmal sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann und höchstwahrscheinlich auch wird. Das Warten auf das letzte Werk gestaltete sich als Geduldsprobe, immerhin wurde Saivo für 2008 angekündigt, erschien jedoch erst 2011. Seit dieser Zeit sind nunmehr auch schon wieder sechs Jahre ins Land gezogen, lediglich begleitet durch spärliche „wir arbeiten an neuem Material“-Informationen in quälendem ein-Jahres Abständen und dem denkwürdigen Auftritt beim ersten prophecy Fest 2015, für dessen Artwork das Label Tyko Saarikko, einen der beiden Köpfe der Band, gewinnen konnte. Aber wer Tenhi zu schätzen weiß, sich die Zeit nimmt, die nicht immer einfachen, vielschichtigen, wunderschönen Klangstrukturen zu entdecken, lässt der Band den Raum, den sie braucht um diese zu erschaffen.

Prophecy haben jedenfalls zur Feier der vielversprechenden Nachrichten schon einmal den kompletten Backkatalog der Band auf Vinyl neu aufgelegt.

https://www.facebook.com/Tenhiband/videos/1114320688695543/

Weblinks TENHI:

http://utustudio.com
https://www.facebook.com/Tenhiband/?fref=ts

Kommentar verfassen