ROSKILDE FESTIVAL 2017 vermeldet nach den FOO FIGHTERS auch ARCADE FIRE und mehr

roskilde-festival-2017-banner
GeschÀtzte Lesezeit: 4 Minute(n)

Das Roskilde Festival ist noch einige Monate weit weg, dennoch kann sich schon Anfang Dezember das Line-Up eines der grĂ¶ĂŸten und interessantesten Festivals sehen lassen: 39 Acts von weit ĂŒber 100 internationalen Acts sind bereits bekannt, der Ticketverkauf ist gestartet. Vom 24. Juni bis 1 Juli 2017 werden Stars wie Arcade Fire, Foo Fighters, Moderat/Modeselektor, Warpaint, Solange, Erasure, TrentemĂžller, blink-182, Neurosis und The Lumineers die dĂ€nische Kleinstadt unweit Kopenhagens in das Mekka fĂŒr Musikfans verwandeln.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Programmchef Anders WahrĂ©n hat einen guten Job gemacht. Er sagt zu den neuen AnkĂŒndigungen: „Arcade Fire standen an der Spitze einer neuen Generation des Indierock, und sie sind seit ihrem letzten Besuch auf dem Roskilde Festival vor zehn Jahren, sowohl in Sachen Ehrgeiz als auch PopularitĂ€t immens gewachsen. Wir freuen uns auf eine majestĂ€tische und ĂŒberwĂ€ltigende Nacht, wenn sie 2017 unsere ikonische Orange Stage bespielen. Die Acts, die wir heute bestĂ€tigen konnten, kommen aus insgesamt zehn verschiedenen LĂ€ndern und reprĂ€sentieren eine Vielzahl verschiedener Stile. Im Gesamtbild ist diese Art von DiversitĂ€t genau das was so wichtig fĂŒr uns ist. Von Koreas Black String bis zu urbanen Trendsettern wie Kano. Von politischen Stars wie Solange bis zu hĂ€rteren Gesellen wie Red Fang, diese KĂŒnstler machen alle auf ihre Art etwas völlig Einzigartiges.“

Kanadische Lieblinge kehren auf das Roskilde zurĂŒck

Funeral, das DebĂŒtalbum von Arcade Fire, wurde bei der Veröffentlichung 2004 unmittelbar zum Klassiker: Mit dem distinktiven Klang, den gefĂŒhlsgeladenen Lyrics, dem hörbaren Ehrgeiz und der melodiösen Erhabenheit, lieferten die Kanadier nicht nur den Soundtrack zu einer Ära, sondern definierten tatsĂ€chlich die Grenzen des Indierocks neu. Arcade Fire haben seitdem ihren Sound erweitert und ihr in ĂŒber zehn Jahren gewachsener, reichhaltiger Fundus, sowie ihre unvergleichlichen Liveshows haben ihre einzigartige Position weiter zementiert. Mit einem bald erscheinenden neuen Album im GepĂ€ck, sind Arcade Fire bereit, die legendĂ€re Orange Stage in Angriff zu nehmen fĂŒr ihre erste Show auf dem Roskilde seit 10 Jahren.

Amerikanische ChartstĂŒrmer und liebgewonnene Synthesizer

Solange ist schon lange aus dem Schatten ihrer Schwester BeyoncĂ© getreten und ein eigenstĂ€ndiger Star. Das beweist auch ihr aktuelles Album A Seat at the Table, das in den amerikanischen Billboard Charts direkt auf der Nummer 1 eingestiegen ist. Bei den Kritikern so beliebt wie bei ihren zahlreichen Fans, wird die politisch engagierte und außerordentlich talentierte Amerikanerin nĂ€chsten Sommer zum ersten Mal auf dem Roskilde spielen.

Bei ihrem ersten Besuch auf dem Non-Profit Festival nach zehn Jahren, wird das französische Duo Justice das Roskilde-Publikum mit einem brandneuen Album und einer Ansammlung ihrer zahlreichen Hits begeistern. Freunde von Synthesizern und der Popgeschichte kommen bei den einflussreichen und nicht minder beliebten Erasure voll auf ihre Kosten und dĂŒrfen sich auf eine energiegeladene Show gefĂŒllt mit Liedern zum Mitsingen freuen.

Das Pop-Punk Trio blink-182 ist ein selten gesehener Gast auf Europas BĂŒhnen und ihr Besuch in Roskilde nĂ€chsten Sommer wird der erste Festivalauftritt der Amerikaner in DĂ€nemark ĂŒberhaupt sein. Ganz im Gegensatz dazu werden Bands wie Warpaint und The Lumineers eine triumphale RĂŒckkehr zu dem Roskilde Festival antreten.

Urbane Vibes und Nordische Wonne

Der Brite Kano, seines Zeichens ‘Godfather of Grime’, kehrt ebenfalls auf das Roskilde Festival zurĂŒck. Neben ihm werden weitere Musiker aus dem Urban Bereich das Roskilde beehren: MØME aus Frankreich, die aus New York stammenden Princess Nokia und Wiki und die Norwegische Sensation Cashmere Cat. Unter den heutigen nordischen NeubestĂ€tigungen befinden sich die Norweger Blood Command, die schwedischen Viagra Boys und die dĂ€nischen Rockmonster Kellermensch.

Mit nunmehr 39 bestĂ€tigten Acts sind in etwa ein Viertel des kompletten Line-Ups fĂŒr das Roskilde 2017 bestĂ€tigt.

Das bestÀtigte Line-up des Roskilde Festivals 2017 (Stand 30.11.2016):

FOO FIGHTERS (US) * ARCADE FIRE (CA) * MODERAT / MODESELEKTOR (DE) * TRENTEMØLLER (DK) * BLINK-182 (US) * JUSTICE (FR) * ERASURE (UK) * ANGEL OLSEN (US) * OF MICE & MEN (US) * THE LUMINEERS (US) * SOLANGE (US) * WARPAINT (US) * JENNY HVAL (NO) * PIG DESTROYER (US) * BCUC (ZA) * BLACK STRING (KR) * BLOOD COMMAND (NO) * CASHMERE CAT (NO) * JAGWAR MA (AU) * ROMPERAYO (CO) * MARCHING CHURCH (DK) * KELLERMENSCH (DK) * KEVIN MORBY (US) * MATS GUSTAFSSON’S NU ENSEMBLE ”HIDROS ZAP” (INT) * G-EAZY (US) * GANGLY (IS) * MARGO PRICE (US) * KANO (UK) * MØME (FR) * NEUROSIS (US) * 67 (UK) * AFENGINN (DK) * HIEROGLYPHIC BEING (US) * PRINCESS NOKIA (US) * RED FANG (US) * SVIN (DK) * VANISHING TWIN (UK)

Tickets und weitere Informationen gibt es unter www.roskilde-festival.dk

Kommentar verfassen