WHITBY GOTH WEEKEND – UK-Whitby, The Spa Pavilion (04.+05.11.2016)

The Mission, © Roger op den Camp
The Mission, © Roger op den Camp
Geschätzte Lesezeit: 6 Minute(n)

Das Whitby Goth Weekend findet jedes Jahr im sehensw√ľrdigen Fischerdorf Whitby statt und viele Menschen wissen mittlerweile wie sie den Weg zu diesem abgelegenen Ort finden. An diesen Tagen schauen viele Menschen mit gro√üer Bewunderung auf die gut gekleideten Gothic-Steampunks usw… An mehreren Orten im Dorf sind St√§nde aufgebaut und es gibt eine Modenschau und eine Kunstgalerie. In einigen Kneipen finden zudem Auftritte von kleineren Bands statt. Man kann ebenfalls die Auto-Ausstellung besuchen und dort einen Blick auf einige amerikanische Oldtimer aus den 20er bis 40er Jahren sowie auf umgebaute Leichenwagen werfen. Es gibt also viel zu sehen und zu h√∂ren. Das ausverkaufte Festival mit den gr√∂√üeren Bands findet im Spa-Pavillon statt. Jeder kann zum Meet-and-Greet gehen – auch ohne ein gekauftes Ticket. Es ist ein wenig seltsam, dass die Nachfrage jedoch recht gering ist, denn nur wenige Leute sind anscheinend an einem kurzen Gespr√§ch und an einem Foto mit den Bands interessiert die dort spielen.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Das Line-Up eines jeden Tages besteht aus nur 4 Bands. Das klingt nach wenig, aber nach einem Tag um die Leute zu beobachten, sich mit ihnen zu unterhalten, an den Ständen zu shoppen und das Dorf zu besuchen ist dies auch ausreichend.

Freitag, 04.11.2016:

Wir beginnen den Abend mit Kitty in a Casket. Diese junge Band aus Wien (√Ėsterreich) wei√ü wie man das Publikum richtig aufw√§rmt. Die Band wurde im Jahr 2008 gegr√ľndet und spielt Pop Rock, Punk Rock und Punkabilly. Dies ist ihr erster Auftritt in England und sie sind sehr zufrieden… ganz so wie die Zuschauermenge auch. N√§chstes Jahr, nach dem Sommer, werden sie ihr neues Album herausbringen und hoffen, in Europa und Amerika wieder auf Tour gehen zu k√∂nnen. Die Begeisterung der Band wird vom Publikum ebenfalls angenommen, ist man doch von ihrer musikalischen Performance sehr angetan.

Setlist KITTY IN A CASKET @ Whitby Goth Weekend (04.11.2016):

01. Monster highschool Party
02. Horror Express
03. Sticks & Stones
04. Run Run
05. Kreepsville
06. Dancing with the devil
07. Spade invaders
08. Bride of the monster

Manuscript, eine britische Gothic-Band, gibt es schon seit vielen Jahren und sie ist ein gerngesehener Gast hier in Whitby. Am Abend zuvor spielten sie einen Secret Gig f√ľr WGW-Besucher in einem der √∂rtlichen Clubs. Glaubt man dem S√§nger, so muss es sehr sch√∂n gewesen sein. Die Fans singen nat√ľrlich die Songs w√∂rtlich mit und auch der Song All stood still von Ultravox wurde heute der Setlist hinzugef√ľgt.

Setlist MANUSCRIPT @ Whitby Goth Weekend (04.11.2016):

01. Flies
02. Semaphone
03. No reprise
04. Protect
05. All stood still
06. Plastic fangs
07. Modern meds
08. Natural High
09. Lima
10. Beautifull mess

Die britische New Wave-Band Sigue Sigue Sputnik ist weithin bekannt f√ľr ihren Titel Love Missile F1-11. Die Band gab es bereits in vielen unterschiedlichen Besetzungen, da es immer wieder zu Differenzen zwischen den Bandmitgliedern kam. Mittlerweile hat die Band das Wort ‚ÄěElectronic‚Äú an ihren Namen angeh√§ngt. Eine neue Besetzung mit Ausnahme vom S√§nger inklusive seiner fantastischen glam-rockigen Erscheinung. Trotz des schnellen Tempos der Songs, unterhielt er das Publikum mit seinem eigenen Stil. Und nat√ľrlich darf mit Gene Genie eine Hommage an David Bowie nicht fehlen.

Setlist SIGUE SIGUE SPUTNIK ELECTRONICc @ Whitby Goth Weekend (04.11.2016):

01. Rockit Miss usa
02. M.A.D.
03. Supercrook blues
04. Planet Boy
05. Success
06. Atari baby
07. The Gene genie
08. Sci-fi lover
09. Satelite
10. Dancerama
11. Teenage Thunder
12. 21st Century Boy
13. Jayne Mansfield
14. Sex bomb Boogie
15. Love missile F1-11

Schon seit 1980 ist die bekannte britische Synthpop-Band Heaven 17 im Musikgesch√§ft und spielt auch heute noch regelm√§√üig im Vereinigten K√∂nigreich und ganz Europa. Martyn Ware (Keyboards) spielte damals auch bei The Human League, doch das ist schon eine sehr lange Zeit her, wor√ľber S√§nger Glenn Gregory w√§hrend des Konzerts einige lustige Witze machte. Die Band wird von zwei Background-S√§ngerinnen begleitet und sp√§testens bei Temptation kann man h√∂ren, warum… Niemand sonst k√§me auch nur ann√§hernd an deren hohe Stimmen heran. W√§hrend des Konzerts zeigt auch Martyn seine Gesangsqualit√§ten als er ein Duett mit Glenn singt, denn f√ľr ihn (Martyn) ist Loving Feeling etwas ganz Besonderes. Bei der Zugabe gibt es mit Boys Keep Swinging einen Moment um an David Bowie zu gedenken. Ein besseres Ende des Konzerts als mit Being Boiled kann es danach nat√ľrlich nicht geben und so genie√üen wir jeden einzelnen Augenblick bevor wir gl√ľcklich in die Nacht gehen.

Setlist HEAVEN 17 @ Whitby Goth Weekend (04.11.2016):

01. Circus of death
02. Fascist Groove Thang
03. Crushed
04. We live so fast
05. Make a bomb
06. Play to win
07. Come live with me
08. I’m your money
09. Loving feeling
10. Geisha Boys
11. We’re going to live for a very long time
12. A crow and a baby
13. And that’s No lie
14. Let me go
15. Penthouse & pavement
16. Temptation (Long Version)
17. Boys Keep swinging
18. Being boiled

Samstag, 05.11.2016:

Die Musik von Chasing Dragons l√§sst sich eigentlich im Bereich Old School Metal ansiedeln, allerdings mit einer anderen Attit√ľde. Sie werden inspiriert vom Metal der 70er und 80er Jahre, wie z.B. von Metallica, Mot√∂rhead, Black Sabbath und anderen Metal-Pionieren. Regelm√§√üig sucht S√§nger Tank den Weg zum Publikum um mit diesem in direkten Kontakt zu treten. Es ist ein bisschen merkw√ľrdig, dies auf einem sogenannten Gothic-Festival zu sehen, doch tut das der Stimmung keinen Abbruch und das Publikum scheint es zu sch√§tzen zu wissen.

Setlist CHASING DRAGONS @ Whitby Goth Weekend (05.11.2016):

01. Broken jaws
02. Whitehorse
03. Pride (U2 Cover)
04. The last defence
05. For Kingdom, for glory
06. Devil in her eyes

Children On Stun sind eine weitere Band die ihr Publikum zu unterhalten wei√ü. Ihr S√§nger wechselt st√§ndig zwischen B√ľhne und Zuschauerbereich und tanzt dort sogar mit den Fans. F√ľr den Tontechniker ist dies nat√ľrlich ein Albtraum. Beim n√§chsten Mal sollte man wohl eher von einem schnurlosen Mikrofon Gebrauch machen ūüėČ W√§hrend Whisky a Go Go trinkt er Whiskey direkt aus der Flasche. Es gibt eine Hommage an das verstorbene Bandmitglied Simon Manning, der sehr gl√ľcklich gewesen w√§re, noch einmal beim Whitby Goth-Festival zu spielen, denn er war ein gro√üer Fan von The Mission.

Setlist CHILDREN ON STUN @ Whitby Goth Weekend (05.11.2016):

01. Celebration
02. Sidelined
03. Tortured
04. Signs
05. Overland
06. The downfall
07. Whiskey a go go
08. Never be summer

Nachdem man sich bereits einige Male getrennt hatte, sind Skeletal Family, deren Name auf einen Songtitel von David Bowie zur√ľckgeht, nun seit einiger Zeit wieder zur√ľck. Diese Jungs sind immer noch sehr gut live und dabei bestens aufeinander abgestimmt. Und die starke Stimme von S√§ngerin Anne Marie Hurst tut ihr √úbriges, denn sie wei√ü was man tun muss um eine gute Show abzuliefern und Songs wie So Sure oder Promised Land sind nicht nur live einfach ganz gro√ües Kino.

Setlist SKELETAL FAMILY @ Whitby Goth Weekend (05.11.2016):

01. So sure
02. Down the wire
03. She cries alone
04. Cool hand Luke (aka No Chance)
05. A deeper Blue
06. Promised land
07. Far & near
08. Last Train
09. The wind blows/black juju

Hier in Whitby spielen The Mission ihr letztes Europa-Konzert im Rahmen ihrer 30th-Anniversary-Tour. Nat√ľrlich spielen sie auch hier wieder all die bekannten St√ľcke und eine gro√üe Gruppe von Fans, die tats√§chlich bei quasi jedem Konzert dabei zu sein scheint, baut auch in Whitby wieder die ber√ľhmten Menschen-T√ľrme. Sollte man dies noch nie live erlebt haben, so kann man wirklich nicht anders, als sich dieses mit einem breiten L√§cheln auf dem Gesicht anzusehen. Wir haben The Mission bereits sehr h√§ufig gesehen und einige Konzerte waren gut, einige waren exzellent und ein paar waren, sagen wir… nicht so gut. Aber dieses Konzert in Whitby ist absolute Spitze und definitiv das Beste, das wir je gesehen haben!

Eine starke Stimme und √ľberhaupt war der gesamte Sound einfach gro√üartig! Das Licht war gut und das Konzert selbst beinhaltete alles was man sich nur w√ľnschen k√∂nnte: T√ľrme bauen mit dem Publikum bei Tower of strenght, Konfetti aus Kanonen bei Wasteland und es wurden mehr Songs gespielt als eigentlich auf der Setlist standen. Was will man mehr? OK, ein weiteres Konzert wie dieses w√§re sch√∂n‚Ķ :-)

Setlist THE MISSION @ Whitby Goth Weekend (05.11.2016):

01. Intro – Jupiter
02. Beyond the Pale
03. Serpents Kiss
04. Over the Hills
05. Tyranny of Secrets
06. Naked and Savage
07. Garden of Delight
08. Only You & You Alone
09. Severina
10. Like a Child Again
11. Met-Amor-Phosis
12. Tower of Strength
13. Wasteland
14. Bird of passage (accoustic) (Z)
15. Butterfly on a Wheel (Z)
16. Like A Hurricane (Z)
17. Never’s Longer Than Forever (ZZ)
18. Belief (ZZ)
19.Deliverance (ZZ)

Mit einem wohlverdienten Applaus f√ľr The Mission verabschieden wir uns von der Band und dem Festival.

Fotos: Roger op den Camp

Kommentar verfassen