FIXMER/MCCARTHY / FORMALIN – Oberhausen, Kulttempel (17.09.2016)

Fixmer/McCarthy, © Michael Gamon
Fixmer/McCarthy, © Michael Gamon
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Wir schreiben den September 2016, es gibt immer noch kein neues Lebenszeichen von Nitzer Ebb. Immerhin beehrte Douglas McCarthy uns Ruhrpottler daf√ľr mit seinem Zweitprojekt an einem der letzten wirklich warmen Tage des Jahres. Bevor die vielleicht pr√§gendste Stimme der EBM-Szene und sein Kompagnon Terence Fixmer aber die B√ľhne betraten, durften Formalin f√ľr 45 Minuten ran.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

F√ľr einen Slot als Vorband bei Nitzer Ebb w√§hrend die beiden Berliner Tominous und Gabor sicher die falsche Wahl gewesen. Mit ihren abwechslungsreichen Electro-Sounds passten die Hauptst√§dter rein theoretisch gut zum Hauptact. Die Publikumsreaktionen blieben aber trotz des von h√ľbschen Visuals unterst√ľtzten energetischen Auftritts relativ verhalten und die vorderen Reihen weitgehend leer. Daran konnten auch Stampfer wie Tied And Blinded, This Is Fetish und der Club-Hit Collider nicht viel √§ndern. Vielleicht war der Audienz einfach nach mehr ‚ÄěOldschool‚Äú zumute.

Setlist FORMALIN @ Oberhausen, Kulttempel (26.09.2016):

01. Above The Sun
02. Tied And Blinded
03. This Is Love
04. Salvation
05. End Of All Suffering
06. This Is Fetish
07. Fallout
08. Collider
09. Supercluster
10. Deliverance

Es k√∂nnte aber auch sein, dass sich die Anwesenden ihre Energien f√ľr den Hauptact sparen wollten. Und diese haben sie dann auch ge- und verbraucht. Nach dem ruhigen Opener Get Clean, einem raren wie uralten Track von Nitzer Ebb, ging das franz√∂sisch-englische Duo dann mit Look To Me und vor allem dem nachfolgenden Re-Work des NEP-√úberhits Join In The Chant in die Vollen. Songs der beiden F/MC-Alben Into The Night und Between The Devil… gingen Hand in Hand mit den brutal abgefeierten Klassikern von McCarthys Hauptband. Splitter, Freefall, You Want It, Blood And Music und vor allem Control I’m Here und Murderous sorgten f√ľr ordentlich Bewegung im vorderen Drittel des Clubs. Schade nur, dass der Spa√ü trotz eines tosenden Publikums und lauter ‚ÄěZugabe‚Äú-Rufen viel zu schnell vorbei war und zahlreiche beliebte St√ľcke wie Pistol Whipper, Banging Down Your Door, And Then Finally oder Destroy dieses Mal keinen Platz im Set fanden. Jedenfalls steigt nach diesem knapp 70-min√ľtigen Gig wohl nicht nur beim Autor die Sehnsucht nach weiteren Nitzer Ebb-Gigs in hoffentlich n√§herer Zukunft.

Setlist FIXMER/MCCARTHY @ Oberhausen, Kulttempel (26.09.2016):

01. Get Clean (Nitzer Ebb-Cover)
02. Look To Me
03. Join In The Chant (Nitzer Ebb-Cover)
04. Blood And Music
05. Splitter
06. Murderous (Nitzer Ebb-Cover)
07. Freefall
08. So Many Lies
09. Come Inside
10. You Want It
11. Control I’m Here (Nitzer Ebb-Cover)
12. ? (Z)

Weblinks FORMALIN:

Homepage: www.formalinmusic.com
Facebook: www.facebook.com/formalin.music

Weblinks FIXMER/MCCARTHY:

Homepage: www.fixmermccarthy.com
Facebook: www.facebook.com/FixmerMcCarthy-42966951729

Between The Devil

Preis: EUR 9,99

4.2 von 5 Sternen (6 Kundenbewertungen)

26 neu & gebraucht ab EUR 1,44

Kommentar verfassen