Eskobar – neues Album „Magnetic“ am 18.03.2016

eskobar_pr
GeschÀtzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Auch schon fast 20 Jahre ist es her, dass sich Eskobar grĂŒndeten. Ende 1996 fanden die Schweden zusammen und haben seitdem fĂŒnf Studio-Alben sowie ein Live-Album veröffentlicht. Das letzte Studio-Album Death in Athens liegt nun bereits fast acht Jahre zurĂŒck, und somit ist es höchste Zeit, etwas Neues zu veröffentlichen. Am 18.03.2016 ist es soweit: Mit Magnetic erscheint ein neues Album, auf dem es das Ergebnis von zwei Jahren Arbeit im Sound Habits Studio zu hören gibt. HierfĂŒr haben Daniel Bellqvist und Frederik ZĂ€ll ihren Fokus auf das Schreiben und Kreieren von neuen Songs gelegt, anstatt auf das Tourleben.

Herausgekommen ist ein Album mit typischer Eskobar-Handschrift, ergÀnzt um den Einfluss von Produzent Oscar Harryson. Dieser hat zuvor mit vielen Elektro-Acts gearbeitet, wodurch er eine andere Sichtweise beisteuern konnte, die dem stark melodischen Sound der Band einen frischen Anstrich geben konnte. Entstanden sind dabei elf Songs, die alle ein Eigenleben entwickeln, jedoch im Ganzen eine klare Verbindung eingehen.

Mit den beiden StĂŒcken To The Rescue und Magnetic hat die Band nun bereits zwei StĂŒcke online gestellt, die man sich als Vorschau auf Soundcloud anhören kann: https://soundcloud.com/eskobarofficial

Weblinks:
Homepage: www.eskobar.com
Facebook: www.facebook.com/EskobarOfficial
Twitter: www.twitter.com/eskobar

Magnetic

Preis: EUR 10,89

(0 Kundenbewertungen)

6 neu & gebraucht ab EUR 9,80

Foto: Daniel Bellqvist

Kommentar verfassen