AMPHI 2015 – CALL THE SHIP TO PORT – Köln, MS RheinEnergie (24.07.2015)

2015-07-24_Besucher_-_Impressionen_-_Bild_001x.jpg
GeschÀtzte Lesezeit: 2 Minute(n)
Weitere Berichte im Festivalbereich: AMPHI Festival
Wie schon in den vergangenen beiden Jahren begann die insgesamt elfte Ausgabe des Amphi Festivals in Köln-Deutz mit einer Bootstour der besonderen Art. WĂ€hrend die MS RheinEnergie mit knapp ĂŒber 1.000 FahrgĂ€sten aus der Domstadt in Richtung Bonn bzw. DĂŒsseldorf und zurĂŒck schipperte, sorgten !Distain mit ihrem Synthpop fĂŒr ein absolut gelungenes Warm-Up und Agonoize (diesmal ohne Kunstblut und mit Jens von X-Divide als zweitem Mann) unter dem umgedrehten Bandnamen „Ezionoga“ sowie And One mit einem speziellen Retro-Set fĂŒr Top-Stimmung.

Dass es wĂ€hrend des Auftritts von Ezionoga alias Agonoize stark anfing zu regnen, spielte Steve Naghavi und seinen drei Mitstreitern dann natĂŒrlich in die Karten. Das zuvor gut gefĂŒllte Oberdeck leerte sich schnell und die vier Berliner And One lieferten bei ĂŒberraschend guter Akustik ein 75-minĂŒtiges Set ab, welches den AnhĂ€ngern der ersten Stunde wohl die FreudentrĂ€nen in die Augen trieb. Insgesamt jeweils eine Hand voll Songs der ersten vier Alben verwandelten die MS RheinEnergie in einen Partydampfer und lieferten das wohl bestmöglich denkbare „Warm-Up“ fĂŒr die beiden folgenden Tage.

Setlist !DISTAIN @ Call The Ship To Port 2015:
01. Remote Control
02. Tears Of Joy
03. Monokultur
04. Where In This World
05. Gunfires
06. A Million Engines
07. Why (Bootlicking Hypocrites)
08. Sex’n’Cross
09. Confession
10. Metal Rules

Setlist AGONOIZE (EZIONOGA) @ Call The Ship To Port 2015:
01. Earpain
02. Fight for your right (Beastie Boys Cover)
03. Alarmstufe Rot
04. Bloodqueen
05. Vollrauschfetischist
06. Gottlos
07. DafĂŒr
08. Bis das Blut gefriert
09. Das zweite Ich
10. Schaufensterpuppenarsch
11. Blutverlust
12. Deutsch
13. BĂ€ng BĂ€ng Goodbye
14. I was made for loving you (KISS Cover)

Setlist AND ONE @ Call The Ship To Port 2015:
01. Ego
02. Second Front
03. Anguish
04. The Secret
05. Exit
06. Life isn’t easy in Germany
07. Loser
08. Consequence of time
09. Wild Pain
10. Die Mitte
11. Deutschmaschine
12. Bodynerv
13. Take some more
14. Over There
15. Die Stille vor dem Ton
16. Metalhammer
17. Tanz der Arroganz
18. Recover you
19. FĂŒr
20. Second Voice
21. Techno Man

Wir haben fĂŒr euch eine Bildergalerie zum Call The Ship To Port Event zusammengestellt, die ihr hier oder durch Anklicken der Bilder erreichen könnt:

Bildergalerie Amphi Festival Warm-up – Call The Ship To Port 2015

Fotos: Michael Gamon

ZurĂŒck zum Artikel
Bildergalerie Amphi Festival Warm-up – Call The Ship To Port 2015

Weitere Fotos des Events gibt es hier

Kommentar verfassen