Preview : JIMMY EAT WORLD und RIVAL SCHOOLS gemeinsam auf Tour im November 2013

2013-06-23_Jimmy_Eat_World_-_Bild_001x.jpg
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Diesen Winter machen sich zwei der pr√§gendsten Bands der Rockgeschichte gemeinsam auf den Weg, um ihr neuestes Material live zu pr√§sentieren. Gemeint sind Jimmy Eat World und Rival Schools, die beide schon lange nicht mehr beweisen m√ľssen, dass sie immer noch zur Elite der Rockmusik geh√∂ren.

Bereits 1999 bewiesen Jimmy Eat World, dass sie vieles in Bewegung setzen, um vor ihren Fans in Europa spielen zu können: Nachdem ihre Plattenfirma ihre Musik ausschließlich in den Vereinigten Staaten veröffentlichte, trennte man sich von selbiger und plante kurzerhand eine Europatour auf eigene Faust. Der Erfolg gab den vier Jungs aus Arizona recht. Mit der neu gewonnenen Freiheit folgten zeitlose Hits wie The Middle, Bleed American (beide 2001) und Pain (2004) unter einem neuen Label. Mit ihrem neuesten und inzwischen achten Studioalbum Damage, das am 7. Juni 2013 in gewohnt mitreißender Rock-Manier erschien, werden Jimmy Eat World im Winter erneut auf Europatournee gehen. Ihre deutschen Fans können sich auf Livetermine im November freuen, bei denen ihnen ein Set aus den neuesten Songs und den wichtigsten Klassikern vorheriger Alben präsentiert wird.

Unterst√ľtzt werden die Vier bei einigen Terminen von der legend√§ren Post Hardcore-Band Rival Schools um Walter Schreifels, die 2011 ihr zweites Studioalbum nach zehnj√§hriger Pause ver√∂ffentlichten und im September dieses Jahres ihren dritten Longplayer Found nachlegen werden. Mit Rival Schools im Vorprogramm, die als wichtiger Teil der Straight-Edge-Bewegung gehandelt werden, wird hiermit ein Line-up der einflussreichsten Rockbands der sp√§ten 90er und fr√ľhen 2000er Jahre geboten.

Termine:
10.11.2013 Saarbr√ľcken ‚Äď Garage
11.11.2013 Wiesbaden ‚Äď Schlachthof
12.11.2013 N√ľrnberg ‚Äď L√∂wensaal
13.11.2013 K√∂ln ‚Äď Live Music Hall
16.11.2013 Hamburg ‚Äď Docks

Kommentar verfassen