Preview : Die VANS WARPED TOUR kehrt zurück nach Europa!

banner_Vans_Warped_Tour_2013.jpg
Geschätzte Lesezeit: 4 Minute(n)


Die VANS WARPED TOUR kehrt zurück nach Europa und auch Deutschland und die Niederlande sind dieses Mal vertreten! Nach 13 Jahren darf sich Berlin auf ein Punk-, Hardcore- und Alternative-Rock-Event der Extraklasse am 9. November freuen und einen Tag später, am 10.11.2013, dürfen auch die niederländischen Fans feiern, denn dann macht die Vans Warped Tour in Eindhoven Station. Die Fans dürfen sich nicht nur auf eine Menge Extremsport, sondern natürlich auch auf eine hohe Dosis Rock freuen, wenn der alte und wahre Vans-Warped-Geist mit Dutzenden Bands, Ständen und Skater-Places wieder durch die Arena Berlin bzw. das Klokgebouw Eindhoven weht. Seit 1995 ist VANS WARPED das größte On-Tour-Festival Amerikas, bei dem große Bands zusammen mit jungen Kapellen vor dem großen Durchbruch auf den Bühnen stehen. Erfinder, Mitbegründer und Organisator Kevin Lyman freut sich jedenfalls sehr auf Europa und wünscht sich, dass die Fans auch hier die Magie des Festivals spüren werden, die sonst nur jenseits des Atlantik wirkt. Headliner der diesjährigen Vans Warped Indoor Show werden BILLY TALENT sein. Ausverkaufte Konzerte sind nichts Besonderes mehr für die Vier Kanadier. Erst im Juni begeisterten sie beim Hurricane und Southside Festival das Publikum, wo sie u.a. Songs aus ihrem aktuellen Nummer-Eins-Album Dead Silence live präsentierten. Aus diesem koppelten sie ebenfalls die Single Show me the way aus. Außerdem mit dabei sind PARKWAY DRIVE, die Metalcore-Legenden aus Australien. Schon allein bei Epitaph unter Vertrag zu stehen und die Platten zu veröffentlichen, ist der Ritterschlag. Wenn dann auch noch der Slayer-Produzent Matt Hyde an den Reglern steht wie beim letzten Album Atlas, dann bleibt kein Stein mehr auf dem anderen: Harte Riffs beziehungsweise schwere Breakdowns, laute Growls und gnadenlose Gitarrensoli charakterisieren die Australier. Ebenfalls in dabei sind SUBLIME WITH ROME. Mit weltweit über 17 Millionen verkaufter Platten und unzähligen internationalen Auftritten wurde die US Band Sublime zur Ska-Punk Ikone der 90er Jahre. Nach dem Tod des Sängers Bradley James Nowell im Jahre 1996 wurde es still um die Band. Seit 2010 steht nun der ehemalige Sublime Bassist Eric Wilson mit neuem Sänger Rome Ramirez unter dem Namen „Sublime with Rome" wieder auf der Bühne. Schlagzeuger ist aktuell der erfolgreiche Musiker und langjährige Freund der Band Josh Freese. Mit der unverkennbaren Mischung aus Ska-Punk und Reggae, gemixt mit Einflüssen aus Surf Rock und Hip-Hop, begeistert die Band nun seit mehr als 3 Jahren ihre Fans. Mit ENTER SHIKARI geht die Reise ähnlich kompromisslos weiter. Die Briten nennen ihren Stil selbst Trancecore und überschreiten damit gerne die Genregrenzen. Post-Hardcore ist die Grundlage, dazu kommen Ausflüge in die Elektrosounds oder Dubstep- oder Drum’n’Bass-Rhythmen. Zusammen mit den Gitarrengewittern hört sich das an wie ein organisiertes Chaos, in dem man sich vor allem live leicht verlieren kann. In eine ähnliche Kerbe schlagen WE CAME AS ROMANS. Das Sextett aus Detroit kombiniert schweren Post-Hardcore mit melodischem Screamo und elektronischen Elementen. In den Lyrics überrascht die positive Einstellung zum Leben, was in dem Genre eher selten ist. Das tut aber dem gehörigen Lärm der Amis keinen Abbruch, im Gegenteil. Mit der Verpflichtung von zwei HipHop Acts betritt die Vans Warped Tour in Europa erstmals Neuland. „Was in Amerika seit Jahren funktioniert, Punk, Alternativerock, Reggae und Hip Hop auf einem Festival zu vereinen, muss für Europa auch möglich sein finden wir: Michael Jones, besser bekannt als WAX, ist MC, Songwriter, Multiinstrumentalist und Produzent in einer Person. Das in Los Angeles lebende Multitalent produzierte gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Herbal T zahlreiche Videoclips zu seinen Tracks und veröffentlichte sie auf YouTube. Die selbsgedrehten Clips knackten in rasender Geschwindigkeit schnell die Millionengrenze. Aus anfänglicher Mund-zu-Mund-Propaganda entwickelte sich nach und nach ein regelrechter Wax-Hype, der durch die Single Rosanna mit über zwanzig Millionen Youtube-Clicks seinen Höhepunkt erreicht. Mit Wax zusammen ist Watsky, der natürlich auch in Berlin und Eindhoven dabei ist, rund um die Vans Warped Tour herum auch gemeinsam auf einer Tour mit dem grossartigen Titel Hug A Hater. WATSKY hat die Rapszene in den vergangenen Monaten ordentlich aufgemischt. Blitzgescheit und blitzschnell. Ein bleicher Nerd aus San Francisco. Das ist George Watsky, der mit Highspeed-Rap-Videos auf Youtube zum Star wurde. Sein Album Cardboard Castles, das am 12. März diesen Jahres erschienen ist, stieg in fünf Ländern auf die Nr. 1 der iTunes Hip-Hop/Rap Charts ein und stieß damit sogar Macklemores The Heist vom Chart-Thron. Eine gefeierte Single mit Sängerin Kate Nash sowie seine erste Headlining-Tour durch die USA und Europa mit zwei ausverkauften Shows in Deutschland stehen ebenfalls bereits auf seinem Jahreskonto. Der Schnellrap-Virtuose und leidenschaftliche Poetry-Slamer bleibt in Bewegung und verbringt den Sommer auf diversen internationalen Festivals bevor er gemeinsam mit mehr als 20 anderen Bands auf 3 Bühnen die Arena Treptow zum Schwitzen bringt!


Termine:

09.11.2013 D- Berlin, Arena
10.11.2013 NL- Eindhoven, Klokgebouw
16.11.2013 UK- London, Alexandra Palace
17.11.2013 Uk- London, Alexandra Palace
23.11.2013 CH- Bern, BEA Festhalle
24.11.2013 AUT- Wien, Stadthalle

Kommentar verfassen